Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Das liebenswürdige Fräulein: Anna Depenbusch; Foto: 105 Music GmbH/Michael Bothor

10 Fragen an die Sängerin Anna Depenbusch

Was lieben Deutsche an ihrem Land? Diesmal befragten wir Anna Depenbusch, Sängerin und Musikerin aus Hamburg.Teil 10 der Rubrik 10 Fragen an.

Fotos: 105 Music GmbH/Michael Bothor

Zauberhaftes Lächeln - zauberghafte Stimme: Anna Depenbusch; Foto: 105 Music GmbH/Michael Bothor

Zauberhaftes Lächeln - zauberghafte Stimme: Anna Depenbusch; Foto: 105 Music GmbH/Michael Bothor

Wer in Mathe eine Niete war, nähert sich der Formel der Liebe unwissenschaftlich. So wie das Hamburger Stadtkind, das seine erstaunlichen Erfahrungen in die selbst komponierten und getexteten Lieder einfließen lässt.

Rausgekommen sind dabei zwölf frische, lebendige Songs, die viele Musikstile und ein echtes Orchester unter einem Dach vereinen. Und Anna, die mit 32 Jahren so hübsch und harmlos wirkt und aussieht, verblüfft mit Texten, die sie mit feinem Tiefgang – „Kommando Untergang“ – und einer unschuldig-frivolen Leichtigkeit – „Tim liebt Tina“ – vom Stapel lässt. Man schließt sie gleich ins Herz, ihre Musik berührt und hört sich gut an. Wie eine Formel für Erfolg. Beim selben Plattenlabel wie Ina Müller ist sie schon. Und für die Suche nach der anderen Formel wünschen wir auch weiterhin viel Vergnügen.

Hamburg: die Elbe im Herzen

mehr sehen unter www.sehnsuchtdeutschland.tv

-- Anzeige --



Anna, drei Gründe für Ihr Leben in Hamburg?
Die Musikszene, der hanseatische Sinn für Humor, das schöne Wetter.

Was ist Glück für Sie?
Ein ruhiger, unspektakulärer Moment, in dem eigentlich nichts Besonderes passiert, ich aber Dankbarkeit verspüre. Und ein schönes, altes Klavier, das ist auch Glück.

Vier Tage frei! Ideen für einen Kurztrip?
Ich würde vier Tage nach Leipzig fahren und die Stadt auf mich wirken lassen. Irgendetwas will Leipzig von mir, ich weiß aber noch nicht genau was. Mich rufen öfter mal Städte zu sich. So war ich in Reykjavik, New York, Hannover, Karlsruhe und Salzau. Es hat sich immer gelohnt.

Was sollte ein ausländischer Gast im Lande sehen?
Ich würde einen 24-Stunden-Hamburgtag machen. Tagsüber Hafencity, Hafenrundfahrt, Speicherstadt, Kartoffelpuffer im Riesenrad auf dem Dom, Konzert auf dem Spielbudenplatz, nachts Reeperbahn und morgens um 5 Uhr Rollmops-Frühstück auf dem Fischmarkt.

Und was auf keinen Fall probieren?
Ein warmes Astra-Bier.

Was ist Ihr typisch deutsches Leibgericht?
Ein Butterbrot. Ganz klassisch. So lecker!

Worüber und wann lachen Sie am liebsten?
Über eine gut erzählte Anekdote. Ob sie stimmt, ist mir dabei egal. Ich liebe Geschichtenerzähler mit einer bunten Sprache und dem Gespür für eine saftige Pointe.

Ewige Liebe oder steter Wechsel?
Beides.

Was sollte die Zukunft bringen, persönlich und global?
Gelassenheit, Flexibilität und den Mut, Dinge in Bewegung zu bringen. Und viele, viele Konzerte im ganzen Land!

Vervollständigen Sie bitte: SEHNSUCHT DEUTSCHLAND ist ...
Romantik, Heimweh, Fernweh und die Liebe zu einer wunderschönen, kantigen Sprache.


Liebe Anna, wir bedanken uns und wünschen weiterhin viel Glück und Erfolg.

Die CD Die Mathematik der Anna Depenbusch ist im Handel erhältlich.
-------------------------------------------------------
Fotos: 105 Music GmbH/Michael Bothor

Weitere interessante Artikel

Inkasso-Henry - die Kieztour mit dem Urgestein

Inkasso-Henry vom Hamburger Kiez hatte schon viele Jobs. Kaum einer dabei, den man klassisch erlernen konnte. Und jetzt zeigt er denen, die sich trauen, sein St. Pauli vor und hinter den Kulissen.

Alter Meierhof in Glücksburg - Göttlich nächtigen

Im Fünf-Sterne-Plus-Wellness-Hotel Alter Meierhof logiert man mit Blick auf die Flensburger Förde und die gegenüberliegende Küste des Königreichs Dänemark.

Pilotin & Mutter der Erotikbranche Beate Uhse

Manche Legenden sind Märchen, doch die leben, von denen hier erzählt wird, waren echt. Berühmtheiten und Charaktere, charismatischer und mutiger als andere, sind sie heute unverwechselbar und haben ihrer Zeit Stempel aufgedrückt, die uns generationsübergreifend noch immer bewegen. Sie sind deutsche Legenden. Teil 6: Beate Rotermund alias Uhse, Pilotin, Aufklärerin und Mutter der Erotikbranche.

Nachgefragt - Interview mit Tim Mälzer

Tim Mälzer hat seit Jahren einen Lauf. Der Hamburger aus Pinneberg, bekannt als Küchenbulle, ist der Rockstar unter den TV-Köchen, Restaurantinhabern und ein feiner Kerl.

Lokalheld/3: Aale-Dieter vom Hamburger Fischmarkt

Es sind der Kaufmann an der Ecke, der Bauer im Nachbardorf oder die Wirtin in unserer Stammkneipe, die unsere Heimat Tag für Tag liebenswert machen. In unserer Rubrik „Lokalhelden“ stellen wir starke Frauenzimmer und echte Pfundskerle vor. Sie alle sorgen dafür, dass es zu Hause am schönsten ist. Teil 3: Aale-Dieter/Hamburger Fischmarkt

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Erzgebirge - Bergbau & Kulturschätze
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
  • Regensburg an der Donau - Urlaubskatalog
  • Rheinland-Pfalz - Gastlandschaften
  • Rheinland-Pfalz - ROMANTIC CITIES
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
-- Anzeige --


-- Anzeige --