Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Leipzig - von Komponisten, Messen und dem Tränenmeer

Das neue Messegelände; Foto: Leipziger Messe GmbH

Leipzig - von Komponisten, Messen und dem Tränenmeer

Dichter, Denker, Komponisten - so manch kreativen Kopf hat Leipzig schon hervor gebracht. Schritt für Schritt lässt sich die Stadt auf den Spuren von Goethe, Schiller, Bach und Co. erkunden.

Hier spielt die Musik

Völkerschlacht Denkmal und Meer der Tränen; Foto: Jens-Schöninger/pixelio.de

Völkerschlacht Denkmal und Meer der Tränen; Foto: Jens-Schöninger/pixelio.de

Text: Uta Buhr

Jedes Mal, wenn ich die Nikolaikirche betrete, diesen gelungenen Mix aus Gotik und Klassizismus, befällt mich ein sonderbares Gefühl. Denn hier wurde in den 1980er-Jahren des letzten Jahrhunderts Weltgeschichte geschrieben. Ohne die Friedensgebete der mutigen Menschen wäre der Eiserne Vorhang zwischen Ost und West nie gefallen, zumindest wohl nicht ohne Blutvergießen. Diese Ikone des Widerstands gegen eine unmenschliche Diktatur zieht nach wie vor Gläubige und Schaulustige in großen Scharen an. Vor dem Gotteshaus finden noch an so manchem Montag Demonstrationen statt – zum Beispiel gegen Ausbeutung und für den Mindestlohn –, die jedoch auf wenig Resonanz stoßen.

-- Anzeige --



Nächstes Ziel meines Stadtrundgangs ist die Thomaskirche, Wallfahrtsort für Verehrer des großen Johann Sebastian Bach. Hier wirkte der „Urvater der Musik“, wie ihn der kanadische Starpianist Glenn Gould nannte, von 1723 bis zu seinem Tod im Jahr 1750 als Thomaskantor. Gleich gegenüber befindet sich das in einem Renaissancegebäude, dem Bosehaus, untergebrachte Bach-Museum sowie das Archiv mit den Werken des Meisters. Das tragische Schicksal seiner Witwe Anna Magdalena, die nach dem Ableben ihres Mannes trotz ihrer vielen Kinder in bitterer Armut starb, rührt einige Touristinnen fast zu Tränen.

Leipzig galt lange Zeit als die Stadt der Musik und der Musikverlage. „Nicht zu vergessen – der Musikermuseen“, ergänzt Birgit Scheffel, die mit ihrer Gruppe gerade das Mendelssohn-Haus betritt. Die Räume sind mit Originalmöbeln ausgestattet, die Wände mit Aquarellen und Zeichnungen des Multitalents Felix Mendelssohn-Bartholdy geschmückt. Aus einem unsichtbaren Lautsprecher erklingt die „Schottische Symphonie“. Auf den Spuren des im sächsischen Zwickau geborenen Robert Schumann hingegen wandelt, wer das Museum gleichen Namens besucht, in dem der Komponist einige Jahre mit seiner Frau, der weltberühmten Pianistin Clara Schumann, lebte. Auch dem Norweger Edward Grieg, der sich gern in Leipzig aufhielt, hat die Stadt eine sehenswerte Gedenkstätte geschaffen.

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Links zum Artikel

Weitere interessante Artikel

48 Stunden Dresden

Der Fluss und die ungeheuerlichen Kunst- und Kulturschätze sollen den Namen Elbflorenz rechtfertigen. Aber könnten Sie sich ein Arnodresden in Italien vorstellen? Karen Amme auch nicht. Sie findet: Dresden ist einzigartig!

Die besten Kultur- und Shoppingtipps für Hannover

Kulturgenuss und Shoppinglust. Sehnsucht Deutschland hat die schönsten Tipps für kurzweiligen Zeitvertreib zusammengestellt.

Chemnitz, Zwickau, Dresden - eine Reise wert

Sachsen hat so viel zu bieten. Was genau? SEHNSUCHT DEUTSCHLAND kennt sich aus und hat die Städte Chemnitz, Zwickau und Dresden besucht. Kultur und Geschichte, Kneipen und Restaurants, bezaubernde Orte, beeindruckende Bauten - wenn Sie einen Städtetrip planen, so lassen Sie sich hier inspirieren.

Die besten Wagner-Tipps in Sachsen

Auf den Spuren Wagners durch Sachsen. Sehnsucht Deutschland hat die besten Tipps zusammengestellt, die auf keiner Reise fehlen dürfen.

Die große Freiheit - Wohnmobilurlaub in der Sächsischen Schweiz

Es fing Anfang des Jahres mit dem Wunsch an, in die Sächsische Schweiz zu fahren. Irgendwann kam die Idee auf, dafür ein Wohnmobil (familienintern nur Wohmi) zu nehmen, um direkt am Ufer der Elbe übernachten zu können. Und da der Weg auch immer ein Ziel sein soll, entstand die grobe Tourplanung mit dem Verlauf Quedlinburg, Dresden, Sächsische Schweiz, Görlitz, Bad Muskau und Spreewald. Am Ende standen exakt 1.400 Kilometer auf der Uhr. Und viele ganz besonders schöne Erlebnisse.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Dithmarschen – Echte Küste. Echtes Land.
  • Bayerisch-Schwaben - Heiter bis sportlich: die Top-Ten-Radtouren
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
  • Aller-Leine-Tal - Erlebniswelt Lüneburger Heide
  • Bad Brückenau - Bayerisches Staatsbad
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
-- Anzeige --


-- Anzeige --