Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Tyrannosaurus Rex; Foto: Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen, Sven Tränkner

Naturkundemuseum Senckenberg in Frankfurt

Zwischen dem berühmten Palmengarten und dem Frankfurter Messeturm liegt das bekannte Naturkundemuseum Senckenberg. Dino-Fans aufgepasst: Hier wartet Deutschlands umfangreichste Saurierausstellung darauf, erkundet zu werden.

Auf den Spuren der Dinosaurier

Naturmuseum Senckenberg ; Foto: Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen, Sven Tränkner

Naturmuseum Senckenberg ; Foto: Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen, Sven Tränkner

Die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt erleben, die Weiten des Weltraums entdecken und sich in vergangene Zeiten – vom Urknall bis zur Entstehung unseres Planeten – entführen lassen: All das kann man im Naturkundemuseum Senckenberg. Auf 6.000 Quadratmetern zeigt es die Vielfalt des Lebens (Biodiversität) und die Entwicklung der Lebewesen (Evolution) sowie die Verwandlung unserer Erde über Jahrmillionen hinweg. Mehrere Tausend, zum Teil weltweit einzigartige Exponate und neueste Forschungsergebnisse aus der Biologie, Paläontologie und Geologie werden vorgestellt. Beachtlich ist die umfangreichste Dinosaurierausstellung Deutschlands. Lohnend ist auch die Ausstellung „Grube Messel“, die die Entstehung des ehemaligen Süßwassersees und die Geschichte der Grube Messel, dem ersten UNESCO-Weltnaturerbe Deutschlands sowie weltbekannte Fossilienfundstätte, zeigt.

-- Anzeige --


Weitere interessante Artikel

Typisch Deutsch: Quarkkäulchen - sächsische Leckerei

Wer in Dresden nach lukullischen Spezialitäten fragt, wird vor allem auf die Dessertkarte verwiesen. Hier haben auch die "Quarkkäulchen" ihren festen Platz.

Deutsche Weine lieben - das perfekte Glas

Champagner in der Schale, Sekt aus der Flöte? Ein ewig falsches Mantra mit alten Zöpfen, findet unser Autor und behauptet nassforsch: Weg mit Flöte und Coupe! Her mit dem Weißweinglas!

museum kunst palast in Düsseldorf

Wer außerhalb des Karnevals nach Düsseldorf kommt, sollte neben der Altstadt und der Kö ein weiteres Ziel ins Auge fassen: das museum kunst palast, das praktischerweise nur ein paar Gehminuten zu beiden liegt...

Historisch: Trier ist UNESCO Welterbestätte seit 1986

Trier ist Deutschlands älteste Stadt und als Weltkulturerbe ein begehbares Monument der Zeitgeschichte. Porta Nigra, Dom, Kaiserthermen, Amphitheater und römische Kulissen und Einflüsse an jeder Ecke. Die Moselstadt galt lange als das schönere Rom.

Der Limes - UNESCO Welterbe seit 2005

Der Limes – ehemals Grenze des römischen Reiches, ist 2005 als 31. Welterbestätte Deutschlands in die UNESCO-Liste aufgenommen worden. Was heute noch vom Limes übrig ist, lesen Sie hier.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Freudenstadt im Schwarzwald
  • Chiemsee - Hotel Gut Ising
  • Bad Brückenau - Bayerisches Staatsbad
  • Bad Kissingen - Kannewischer Collection - Wellness in Deutschland
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • ZugspitzLand – Urlaub in allen Variationen
-- Anzeige --


-- Anzeige --