Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Die Mass ist voll, Foto: Ronny Lang.

Gäubodenfest in Straubing - Bayerisches Bierfest

Einmal im Jahr ist nur München größer als Straubing. Dann beherbergt die kleine niederbayerische Stadt das zweitgrößte Volksfest Bayerns, das Gäubodenfest, das wie eine Generalprobe für das Münchner Oktoberfest ist.

12. - 22. Aug. 2016
Straubing

Immer wieder im August ist Gäubodenzeit in Niederbayern

Das Gäubodenfest in Straubing; Foto: Ronny Lang

Das Gäubodenfest in Straubing; Foto: Ronny Lang

Einmal im Jahr ist nur München größer als Straubing. Dann beherbergt die kleine niederbayerische Stadt einen bayerischen Beinahe-Superlativ: das zweitgrößte Volksfest Bayerns.

Übrigens bezeichnet das Wort „Gäuboden“ das flache Land („Gäu“) südlich der Donau. Seine Fruchtbarkeit verdankt es dem Lössboden.

1812 wurde das Gäubodenvolksfest als landwirtschaftliches Vereinsfest im Unterdonaukreis durch ein Dekret des Königs Maximilian I. Joseph ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt standen Zuchtschauen, landwirtschaftliche Anbaumethoden und ein Pferderennen.

-- Anzeige --



Immer wieder im August ist Gäubodenzeit, eingeleitet von rund 2.000 Kostümierten, die mit geschmückten Pferdegespannen und Wagen zur Festwiese ziehen. Beim "Gaudikarussell der Lebensfreude" wird Straubing zum Magneten für rund 1,2 Millionen Besucher, die in einem Park mit sieben Bierzelten und rund 120 Amüsier-Geschäften das reine Vergnügen suchen.

Für den Ernst des Lebens gibt es zeitgleich und in unmittelbarer Nachbarschaft die Ostbayernschau. Festbesucher mit dem Hang zum Handfesten können sich bei dieser größten Verbraucherausstellung Ostbayerns ein paar Bratpfannen oder gar einen Traktor kaufen.

Nun ist der große Bruder München mit dem noch größeren Bruder Oktoberfest allgegegenwärtig, aber hier geht es deutlich traditioneller zu, d.h. Dirndl und Lederhose sind noch klassische Dirndl und Lederhose, die Bierzelte sind länger offen und vor allem bekommt der Gast mehr für sein Geld.

Durst soll sich beim Gäubodenfest auch lohnen. Für eine 100-Euro- Investition erhält der Besucher in Straubing gut 16,8 Mass Bier. Da kommt der Wiesn-Trinker nicht hinterher. Wenn sein Hunni ausgegeben ist, hat der Münchner Bierzelthocker erst 13,8 Mass intus.

Und nach 13,8 Mass hätte der Straubinger sogar noch Geld fürs Taxi nach Hause...
--------------
Fotos: Ronny Lang / Ausstellungs GmbH, Straubing

Weitere interessante Artikel

10 Fragen an Axel Milberg - kauzig, kantig, komisch

Sehnsucht Deutschland fragt nach: Was lieben Deutsche an ihrem Land? Schauspieler Axel Milberg alias Tatort-Kommissar Klaus Borowski stand Rede und Antwort in Teil 6 unserer Rubrik 10 Fragen an.

Museum Georg Schäfer - Schweinfurts größte Kunstsammlung

Das Museum Georg Schäfer beherbert die Privatsammlung von Dr. Ing. Georg Schäfer, der seit dem zweiten Weltkrieg Bildwerke bedeutende Vertreter der Kunst des 19. Jahrhundert aus dem deutschsprachigen Raum zusammengetragen hat.

Deutscher Klassiker - Zwiegenähte Stiefel von Trabert/Rhön

Die besten Stiefel Deutschlands kommen aus Stockheim von der Rhön, wo bei Trabert seit über 350 Jahren ehrliche Schuhmachertradition bei der Produktion von Filz-, Jagd- und Wanderstiefeln gelebt wird. Echte Handarbeit, legendäre Werthaltigkeit und natürlich mit typischer Zwienaht.

Das Bierfestival in Berlin - Gerstensaft zu Gast in der Bundeshauptstadt

Dass Berlin eine internationale Stadt ist, bestätigt auch dieses Bierfestival einmal mehr: 260 Brauereien aus 86 Ländern präsentieren mehr als 2800 Bierspezialitäten. Deutlich mehr als beim Oktoberfest und der Cannstatter Wasen zusammen.

Frundsbergfest Mindelheim - Zeitreise ins Mittelalter

Die schmucke Mindelheimer Altstadt bietet die ideale Kulisse für das Frundsbergfest. Das mittelalterliche Historienfest im Allgäu findet nur alle drei Jahre statt, das nächste Mal 2015.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Viechtacher Land - Natur & Kultur im Herzen des Bayerischen Waldes
  • Markt Wiesenttal
  • Boppard - Vielfalt zum Träumen
  • OstseeFerienLand - wo Urlaub in Schleswig-Holstein am Schönsten ist
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
  • Schwetzingen

Geheimtipp Samerberg

Der Duftbräu

Der Duftbräu mit Biergarten und urigem Gasthof liegt auf dem sanften Hochplateau des Samerbergs über Inntal und Chiemsee und bietet eine überwältigende Aussicht auf das bayerische Voralpenland, eine kleine Welt für sich, „ein kleines Stück Bayern” eben.

> Geheimtipp Duftbräu - HIER

Volksfeste

Oktoberfest München - Bierfest der Superlative

Heiliger Strohsack, einmal im Jahr dreht sich ab dem dritten September-Wochenende für drei Wochen alles um Maß und Hendl'n, Dirndl und Krachlederne. Kulturell ist es nicht mehr so wertvoll, Spaß macht's trotzdem.

> mehr

Volksfeste

Münsters Volksfest - der Send

Dreimal im Jahr ist in Münster der Send: Herbst-, Frühjahrs- oder Sommersend, eines ist immer gleich, es handelt sich um die mit Abstand größte Kirmes im Münsterland. Jeweils rund eine Million Besucher zieht es während einer Sendwoche in die Stadt.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --