Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Wanderpause; Foto: Thüringer Tourismus GmbH/Rasmus Schübel

Wandern in Thüringen - vom Rennsteig bis zum Harz

Wandern ist angesagt: Auch in Thüringen wird in diesem Jahr gewandert, was das Zeug hält. Welche Routen sich besonders lohnen, lesen Sie hier.

Zu Fuß unterwegs

Wanderschild am Inselsberg; Foto: Thüringer Tourismus GmbH/Rasmus Schübel

Wanderschild am Inselsberg; Foto: Thüringer Tourismus GmbH/Rasmus Schübel

Thüringen ist Wanderland. Mit über 16.000 Kilometern Wanderwegen ist das Angebot wahrlich beachtlich: Neben dem Rennsteig, dem beliebtesten Wanderweg Deutschlands im Jahr 2005, gibt es zahlreiche weitere Wanderwege, Pilgerwege, Rundwanderungen, Streckenwanderungen, Tages- und Mehrtagestouren oder auch Barfußpfade.

Dabei setzt Thüringen auf Qualität: In kaum einem anderen Bundesland gibt es auf so engem Raum so viele zertifizierte Wanderwege. Mit dem Prädikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" sind der Talsperrenweg in Zeulenroda, der Gipfelwanderweg in Suhl, der Goethewanderweg von Ilmenau nach Stützerbach, der Vogtland Panorama Weg, der Kyffhäuserweg, der Goldpfad bei Limbach sowie der Wanderweg "Von Bach zu Goethe" von Arnstadt nach Ilmenau ausgezeichnet.

-- Anzeige --



Damit Wanderer sich von der sportlichen Betätigung auch ordentlich erholen können, braucht ein guter Wanderweg natürlich auch die passenden Unterkünfte in der Nähe der Route. Die Thüringer Tourismus GmbH vergibt deswegen jedes Jahr das Siegel "Wanderfreundliche Unterkunft", mit dem sich bislang 125 Gastgeber schmücken können.

Weitere interessante Artikel

Fledermaus-Zentrum Noctalis in Bad Segeberg

Ein spannendes Abenteuer, für alle, die als Kind schon gern Batman-Comics und die Abenteuer von Rüdiger, dem kleinen Vampir, gelesen haben bietet das Fledermauszentrum Noctalis. Für Hobby-Höhlenforscher ist die benachbarte Bad Segeberger Kalkberghöhle ein spannendes Ausflugsziel.

Bundeskanzleramt Berlin - architektonisches Highlight

Das 2001 bezogene Kanzleramt ist Deutschlands mächtigster Bau. Der Plan der Berliner Architekten Axel Schultes und Charlotte Frank wurde weithin gefeiert. Zu dem Ensemble gehören auch das Paul-Löbe und das Marie-Elisabeth-Lüders Haus.

Die Dolleruper Destille - Genuss aus Schleswig-Holstein

In Dollerup produzieren Manfred und Brigitte Weyrauch wunderbare Erzeugnisse aus Obst - vom Saft bis zum Geist. Doch das ist nur ein Grund, warum ein Besuch in der Destille lohnt.

Elberadweg - der Publikumsliebling

Die perfekte Mischung aus Natur und Kultur bietet der Radweg entlang des zweitgrößten Flusses Deutschlands, der Elbe. Nur der Wind kommt meist von vorne...

Walter Braasch - Zu Besuch bei Flensburgs Rum-Macher

Die Rote Straße in Flensburg ist das "Schmuckkästchen" der Stadt und ein Besuch in Walter Braaschs Wein- und Rumhaus ein Muss.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • ULM ... in Ulm, um Ulm und um Ulm herum …
  • Freudenstadt im Schwarzwald
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • Bad Kissingen - Kannewischer Collection - Wellness in Deutschland
  • Dithmarschen – Echte Küste. Echtes Land.
  • OstseeFerienLand - wo Urlaub in Schleswig-Holstein am Schönsten ist

Wanderreisen & Wanderwege

Oberlausitzer Bergweg - der wilde Wanderweg

Durch das Lieblingswanderland im Dreiländereck von Deutschland, Polen und Tschechien: Wild und schön präsentieren sich die Berge rund um Waltersdorf und die Kurorte Jonsdorf und Oybin.

> mehr

Essen & Trinken

Typisch Deutsch: Thüringer Rostbratwurst vom Grill

Für den Thüringer ist seine Rostbratwurst - genau wie das Rostbrätl - nicht nur ein Lebensmittel, sie verkörpert auch ein Lebensgefühl, das sich vor allem durch die Art der Zubereitung und des Verzehrs ausdrückt.

> mehr

Deutsches Welterbe

Eisenacher Welterbe Wartburg in Thüringen

1999 wurde die Eisenacher Wartburg in Thüringen als erste deutsche Burg als Welterbe der UNESCO anerkannt. Luther übersetzte hier das Neue Testament, Goethe war oft zu Besuch, eine würdige Wahl der UNESCO.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --