Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Bis zu drei Meter lang sind die Haie im Meereszentrum Fehmarn; Foto: Meereszentrum Fehmarn

Meereszentrum Fehmarn - spannende Unterwasserwelt

5.000 Quadratmeter Fläche, vier Millionen Liter Wasser, echte Korallenriffe und Meerestiere aus der ganzen Welt erwarten den Besucher im Meereszentrum Fehmarn. Eine Entdeckungsreise für die ganze Familie.

Eine der größten Meerwasseranlagen Europas

Unsichtbare Gefahr - der Steinfisch gehört zu den giftigsten Fischen der Welt; Foto: Alexander Sandt

Unsichtbare Gefahr - der Steinfisch gehört zu den giftigsten Fischen der Welt; Foto: Alexander Sandt

1998 wurde das Meereszentrum Fehmarn bereits als größtes tropisches Aquarium Deutschlands ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommen.

In den letzten Jahren wurden die Aquarienanlagen sogar noch um das Fünffache vergrößert. Seither darf man sich hier in Burg auf Fehmarn mit Stolz zu den größten Meerwasseranlagen Europas zählen.

Alle Aquarien sind aufwendig mit lebenden Korallen und Riffsteinen aus dem Meer eingerichtet. Und in jedem Becken sieht man neue wunderschöne Tiere aus den tropischen Meeren, von lustigen Nemos, grazilen Seepferdchen über geheimnisvolle Muränen bis zu giftigen Stein- und Feuerfischen.

-- Anzeige --



Im unterirdischen Wassertunnel wird man von 400.000 Litern Meerwasser umgeben und ist Rochen, Riesenzackenbarschen und Schwarmfischen ganz nah.

Höhepunkt sind die Haie im 3-Millionen-Liter-Aquarium. Hier kann man zum Beispiel eine stattliche 3 Meter große Sandtigerhaidame bestaunen oder auch einen Zitronenhai sowie Ammen- und Schwarzspitzenriffhaie. Mit Glück sieht man sogar wie diese gefüttert werden.

Am Ende des Rundgangs wartet schließlich noch eine einzigartige Ausstellung über das wahre Leben des Jäger der Meere, in der man erfährt, wie Haie riechen, hören und schmecken können, wie sie Beute finden und jagen; und wie sie leider selbst oft zum Gejagten werden.

Da die Haifische dem Meereszentrum Fehmarn besonders am Herzen liegen, setzt es sich gemeinsam mit SHARK PROJECT, der größten Haischutzorganisation der Welt, für den Schutz der Haie ein.


Fotos: Meereszentrum Fehmarn; Alexander Sandt

Weitere interessante Artikel

Glasmacherei Riedlhütte - Von der Scherbe zum Schmuckstück

In Riedlhütte im Landkreis Freyung-Grafenau kann man eine Kunst kennenlernen, die den Bayerischen Wald berühmt gemacht hat – die Glasmacherei.

Johann Wolfgang Goethe - Frankfurts berühmter Sohn

„Am 28. August 1749, mittags mit dem Glockenschlag zwölf, kam ich in Frankfurt am Main zur Welt“, schreibt Johann Wolfgang Goethe in seinem autobiographischen Werk „Dichtung und Wahrheit“.

Schloss Eutin am Großen Eutiner See - Der Herzog lässt bitten

Grandios gelegen: Die vierflügelige Anlage des Eutiner Schlosses liegt direkt am Eutiner See. Der weitläufige Schlossgarten lädt zu Spaziergang und Picknick ein

Haddeby in Busdorf - Historisches Gasthaus

Lange war die Ruine des Haddebyer Gasthauses ein Schandfleck in der Urlaubswelt am Ostseefjord Schlei. Seit 2009 ist der komplett sanierte Landgasthof eines der gastronomischen Aushängeschilder.

Tegernsee - Ein herrliches Stück Oberbayern

Ursprünglich und weltoffen, bezaubernd und erlebnisreich: 50 Kilometer südlich von München liegt der Tegernsee umrundet von fünf traumhaften Orten, eingebettet in die herrliche Voralpenlandschaft. Einmal da, möchte man nicht wieder weg.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • ULM ... in Ulm, um Ulm und um Ulm herum …
  • Erzgebirge - Bergbau & Kulturschätze
  • Chiemsee - Hotel Gut Ising
  • Kassel entdecken - Stadt, Natur, Kultur und Märchen
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Ostseeland Vorpommern
-- Anzeige --


-- Anzeige --