Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Wandern auf dem RheinBurgenWeg

Der Rhein, seine Burgen und sonnenverwöhnten Weinberge. Der RheinBurgenWeg schlängelt sich links des Rheins von Remagen nach Bingen und bietet Wanderfreude auf fast 200 Kilometern.

Fotos: Foto: Romantischer Rhein Tourismus GmbH (2) / Dominik Ketz (1)

Linksrheinisch unterwegs auf dem RheinBurgenWeg

Der RheinBurgenWeg zählt zu den Qualitätswegen Wanderbares Deutschland

Der RheinBurgenWeg zählt zu den Qualitätswegen Wanderbares Deutschland

Anlässlich des 10. Jahres der Qualitätswege Wanderbares Deutschland stellt Sehnsucht Deutschland 2014 jeden Monat zwei besonders attraktive Qualitätswege vor. Dieses Mal: RheinBurgenWeg.

Von Remagen nach Bingen schlängelt sich der RheinBurgenWeg links des Rheins entlang. Der wanderbar anspruchsvolle Weg führt an zahlreichen Burgen und Schlössern vorbei. Hier wird der Ausflug zur Zeitreise in Wanderstiefeln. Trutzige Burgen mit verwunschenen Zinnen und Türmchen empfangen ihre Besucher mit offenen Toren und laden ein, in eine längst vergangene Zeit. Schritt für Schritt erlebt der Wanderer auf dem RheinBurgenWeg die Einzigartigkeit der Natur- und Kulturlandschaft des Oberenmittelrheintals, das von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurde.

-- Anzeige --



Der RheinBurgenWeg ist wandertechnisch anspruchsvoll. Wer das Abenteuer liebt und gern sportlich unterwegs ist, wählt unterwegs einen der Klettersteige als Alternativroute. In Boppart lockt der Mittelrhein-Klettersteig und bei Oberwesel der Oelsbergsteig. Zwischen den schroffen Schieferfelsen ist Schwindelfreiheit ebenso gefragt wie gute Kondition und Trittsicherheit. Wer den schweißtreibenden Aufstieg nicht scheut, wird oben mit atemberaubenden Ausblicken belohnt.

Nicht nur Nervenkitzel auch Rheinromantik ist auf dem RheinBurgenWeg zu Hause. Das Mittelrheintal erstreckt sich von Bingen bis Bonn und zählt zu den bekanntesten Weinbaugebieten Deutschlands. In den sonnenverwöhnten Steillagen gedeihen die Trauben hervorragend. Die edlen Tropfen der hiesigen Weinberge können in den Gutsschänken und Straußenwirtschaften direkt vor Ort verkostet werden. Heimische Spezialitäten aus der Winzerküche runden das genussreiche Angebot ab.

Wander-Tipp Geysir Andernach:
Der weltgrößte Kaltwasser-Geysir bei Andernach ist eine geologische Sensation. Wie der Geysir funktioniert wird im Erlebniszentrum erklärt. Der Geysir selbst kann mit dem Schiff erkundet werden. Am Namedyer Werth schießt der Geysir etwa alle 100 Minuten bis zu 60 Meter in die Höhe.

Wanderweg auf einen Blick:
Start: Rolandsbogen bei Remagen
und Ziel: Mäuseturm bei Bingen
Länge: 200 km
Anzahl Etappen: 13
Höhenmeter (Näherungswerte): Aufstieg 6.000 m, Abstieg 6.000 m
Wegbeschaffenheit: 48 % naturbelassen, 19 % asphaltiert, 33 % sonstige, z.B. Schotter
Jahreszeit: Frühling/Sommer/Herbst/Winter. Auf dem RheinBurgenWeg kann das ganze Jahr über gewandert werden.

Lesen Sie auch unseren Bericht über den Qualitätsweg Schlaubetal-Wanderweg.

Sehnsucht Deutschland ist Partner des Deutschen Wanderverbands. Mit Ihrer Mitgliedskarte erhalten Sie Rabatt auf Sehnsucht Deutschland-Produkte.

Foto: Romantischer Rhein Tourismus GmbH Foto: Romantischer Rhein Tourismus GmbH/Dominik Ketz Foto: Romantischer Rhein Tourismus GmbH/Dominik Ketz Foto: Romantischer Rhein Tourismus GmbH/Dominik Ketz

Weitere interessante Artikel

Burg Hohenzollern - Gelegen auf dem schönsten Berg Schwabens

Die Burg Hohenzollern ist der Stammsitz der preussisch-brandenburgischen und der fürstlich-katholischen Linie des Hauses Hohenzollern. Spektakulär ist der Rundblick über die Schwäbische Alb und der Fernblick zum Schwarzwald, die schon Kaiser Wilhelm II. bewunderte.

Die große Freiheit - Wohnmobilurlaub in der Sächsischen Schweiz

Es fing Anfang des Jahres mit dem Wunsch an, in die Sächsische Schweiz zu fahren. Irgendwann kam die Idee auf, dafür ein Wohnmobil (familienintern nur Wohmi) zu nehmen, um direkt am Ufer der Elbe übernachten zu können. Und da der Weg auch immer ein Ziel sein soll, entstand die grobe Tourplanung mit dem Verlauf Quedlinburg, Dresden, Sächsische Schweiz, Görlitz, Bad Muskau und Spreewald. Am Ende standen exakt 1.400 Kilometer auf der Uhr. Und viele ganz besonders schöne Erlebnisse.

Urschlauer Ache - wo die Fliegen Fische fangen

Wasser steht bis zu den Knien, Einsamkeit, Natur. Herrlich. Die Fliegenfischsaison beginnt am 1. April und dauert bis Mitte Oktober. Sehnsucht Deutschland stand schon in der Urschlauer Ache in Ruhpolding.

Zu Gast auf Landhaus Schloss Kölzow - Entschleunigung

Das rund 800 Jahre alte Landhaus Schloss Kölzow liegt in unberührter Abgeschiedenheit von Mecklenburg-Vorpommern am Rand des Naturschutzgebietes Recknitztal. Hier muss der Begriff Entschleunigung erfunden worden sein...

Störtebeker Festspiele in Ralswiek auf Rügen

Mehr als 4 Millionen Menschen haben sich seit 1993 auf der Freilichtbühne vor dem Schloss Ralswiek auf Rügen die Abenteuer von Klaus Störtebeker angeschaut. 2015 startet mit „Aller Welt Feind“ ein neuer Zyklus um Klaus Störtebeker.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Regensburg an der Donau - Urlaubskatalog
  • ULM ... in Ulm, um Ulm und um Ulm herum …
  • Schwetzingen
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • Aller-Leine-Tal - Erlebniswelt Lüneburger Heide
  • Probstei - der schönste Ort für Strandhelden
-- Anzeige --


-- Anzeige --