Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
©Deutsche Telekom

Alles, was den Urlaub leichter macht - Apps „to go“

Mit der richtigen App den Urlaub entspannter gestalten und die Reise nicht zum Datenschutzabenteuer werden zu lassen – das ist mit den Tipps der Computerhilfe-Experten der Telekom möglich. Die Profis beraten und unterstützen in puncto IT-Sicherheit, Updates und Installationen.

Text: SD Redaktion

Fotos: ©Deutsche Telekom

Das Smartphone auf Reisen

©Deutsche Telekom

Apps am besten immer vor der Reise auf dem Smartphone installieren

Was ein Smartphone auf Reisen so alles sein kann: Reiseführer, Wetterfrosch, Restaurantsucher, Übersetzer und Knigge für das Urlaubsland – alles in einem.

„Smartphones sind längst unentbehrliche Helfer und vielseitige Reisebegleiter für unterwegs“, sagt Celina Kranich von der Computerhilfe der Telekom.
„Egal ob Kurztrip, Abenteuerreise oder All-inclusive-Urlaub, egal in welches Reiseland es geht, es treten immer die gleichen Fragen und Probleme auf.“

-- Anzeige --


Zahlreiche Apps - vom Wörterbuch über Zollgebühren-Manager bis hin zu Kofferpack-App und Währungsrechner - lassen sich einfach vor dem Urlaub downloaden und erleichtern vor Ort das Leben.

Wir haben einen Überblick über das vielseitige Angebot zusammengestellt und zeigen, in welchen Bereichen Apps sinnvolle Unterstützung bieten:


  • Praktisch für einen guten Start in den Urlaub: Flug- und Bahntickets übersichtlich im Ticket Manager des Smartphones verwalten (Passbook, Wallet)

  • Reiseführer-Apps finden Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Hotels und Geschäfte und gestalten das Erkunden einer fremden Stadt zu einem angenehmen und unkomplizierten Erlebnis

  • Karten- und Nagivations-Apps zeigen den schnellsten Weg zum Ziel an. Die Karten können vorher im WLAN des Hotels heruntergeladen werden und später offline genutzt werden (Google Maps)

  • Weitere Apps helfen bei der Suche nach dem passenden Reisemittel in der Stadt und geben Infos zu Fahrplänen des Nahverkehrs oder vermitteln Taxen

  • Für alle, die mit dem Wohnmobil reisen, gibt es Stellplatz-Apps, die das nächste idyllische Übernachtungsplätzchen anzeigen und zur Buchung oder Reservierung weiterleiten (ADAC)

  • Tickets für Ausstellungen, Museen, Theater, Konzerte und diverse andere Veranstaltungen können ganz einfach schon im Hotel gebucht werden, um lästiges Schlangestehen zu vermeiden

  • Bei der Kommunikation vor Ort können Sprach- und Übersetzungs-Apps unterstützen. Die Apps zeigen nach Themen gegliedert die wichtigsten Wörter der Landessprache an oder übersetzen z.B. Straßenschilder per Fotoaufnahme

  • Der Expense Manager hilft dabei, den Überblick über die Urlaubsausgaben zu behalten und zu Hause Kreditkartenabrechnungen einfach abzugleichen

  • Um bei fremder Währung erst gar nicht durcheinander zu kommen, bietet sich die Benutzung eines Währungsrechners an

  • Damit es keine Missverständnisse gibt, was im Urlaub eingekauft und importiert werden darf, sind Apps sinnvoll, die die Zollbestimmungen einzelner Länder anzeigen


Damit Sie unterwegs immer auf diese Helfer zurückgreifen können, bieten sich sogenannte Powerbanks an, die das Smartphone mit Ersatzenergie ausstatten. Dabei sollte auf eine ausreichende Akku-Kapazität geachtet werden (5-10.000 mAh), damit das mehrfache Aufladen des Mobilgerätes möglich ist, bevor die Powerbank selbst wieder ans Stromnetz muss.

Bei der Installation von Apps oder Sicherheitsupdates sowie bei allen Fragen rund um Computer, Tablet und Smartphone können beispielweise die Profis von der Computerhilfe der Telekom – unabhängig von Betriebssystem und Internetanbieter – Hilfe leisten. Unter der kostenfreien Hotline 0800 330 1472 helfen sie zum günstigen monatlichen Preis schnell und kompetent. Der Service ist in drei kostentransparenten Paketen buchbar – auch wenn man noch kein Kunde der Telekom ist.



Mehr Informationen unter www.telekom.de/computerhilfe



Weitere interessante Artikel

Reise + Camping in Essen - NRW’s größte Frühjahrsmesse für Reise und Touristik

In der Messe Essen werden Urlaubsträume wahr: Auf der Reise + Camping werden 2016 erneut über 1.000 Aussteller aus mehr als 20 Ländern erwartet.

Rügenstochter - Anke Harnacks Liebeserklärung an ihre Heimatinsel

Sie ist die größte aller deutschen Inseln. Das lässt sich messen. Sie ist die schönste aller Inseln. Das lässt sich behaupten. Sie ist Ankes Insel. Das stimmt faktisch natürlich nicht. Sie ist ihre große Liebe. Daran lässt sich nicht rütteln.

Kurztrip - Regensburg

Warum sich hier laut Legende einer vom Dom gestürzt hat, wissen wir auch nicht. Bunte Partys, deftiger Braten, verrückte Hutmacher − fehlt doch an nichts!

Deutschlands beliebteste 15 Sehenswürdigkeiten

Unter allen Sehenswürdigkeiten in Deutschland ist der Kölner Dom erneut zur beliebtesten Attraktion gewählt worden. Doch der Vorsprung schmilzt, die Dresdner Frauenkirche und das Brandenburger Tor folgen auf den Plätzen der Top 15 Sehenswürdigkeiten im Lande

Hannover: Zwanglos an der Leine / Teil 2

Citytrip Hannover: Uta Buhr räumt mit allen Vorurteilen über die unterschätzteste und grünste Großstadt Deutschlands auf. Endlich

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Freudenstadt im Schwarzwald
  • OstseeFerienLand - wo Urlaub in Schleswig-Holstein am Schönsten ist
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • Bad Brückenau - Bayerisches Staatsbad
  • Schwetzingen
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
-- Anzeige --


-- Anzeige --