Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Neue Nationalgalerie Berlin (Seite 3 von 3)

Die Neue Nationalgalerie in Berlin, der "lichte Tempel aus Glas", beherbergt europäische Malerei und Plastik des 20. Jahrhunderts von der Klassischen Moderne bis zur Kunst der 1960er Jahre.

Amerikanische Malerei zum Abschluss

Endpunkt der Sammlung und einen der Höhepunkte bildet die amerikanische Malerei der sechziger und siebziger Jahre mit den abstrakten Farbfeldern und -räumen von Frank Stella und Ellsworth Kelly.

Mit 4.900 Quadratmetern Ausstellungsfläche und ca. 800 Metern Wandfläche bietet das Haus eine Geräumigkeit, die von außen nicht vermutet wird. Die große Glashalle des Obergeschosses und Teile des Untergeschosses werden für Sonderausstellungen genutzt.

Sie ziehen jährlich 100.000 Besucher an.

Für Interessenten der Objektkunst finden sich Skulpturen im Außenraum: Sie umgeben das Gebäude und befinden sich auch in dem westlich angrenzenden, auf Anfrage zugänglichen Skulpturengarten. In lockerer, entspannter Umgebung erhält der Besucher einen Überblick über bedeutende Plastik zwischen Figuration und Abstraktion.

Seite 3 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

Hamburger Jedermann - Freiluft-Theater in der Speicherstadt

Nicht nur in Hamburg ein Klassiker, der Menschen aus der ganzen Republik in die ehrwürdige Speicherstadt zieht, um den dramatischen Kampf des Jedermann um seine Seele zu verfolgen. Und das im pittoresken Ambiente von Fleeten und alten Kontorhäusern. Besonders.

Museum Georg Schäfer - Schweinfurts größte Kunstsammlung

Das Museum Georg Schäfer beherbert die Privatsammlung von Dr. Ing. Georg Schäfer, der seit dem zweiten Weltkrieg Bildwerke bedeutende Vertreter der Kunst des 19. Jahrhundert aus dem deutschsprachigen Raum zusammengetragen hat.

Tollwood im Münchner Olympiapark

Am 1. Juli 1988 eröffneten Uwe Kleinschmidt und Rita Rottenwallner das erste Tollwood Festival – eine große Bühne für Münchens Kleinkunst-Szene. Inzwischen einer der Megaevents des Jahres, findet es bereits zwei Mal, als Winter- und als Sommer-Tollwood, statt.

Biike - friesische Inselfeuer am Strand

Wenn die Ursylter im Februar abends an den Strand gehen, dann warten alle auf Tjen di biiki ön, das Stichwort auf das alle Biike-Feuer gezündet werden. Heute auch ein Volksfest, hat sich dieser Brauch gehalten und ist immer am 21. Februar.

Lokalheld/13: Hansa-Theater

Das Hamburger Hansa-Theater auf St. Georg ist das älteste Varieté im Lande und heute nicht mehr aus unserer Zeit. Eigentlich. Doch die Legende lebt und ist fideler als je zuvor. Dank Thomas Collien und Ulrich Waller, zweier Männer mit Mut und Vision.

Suche  
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2014

Ausgabe 04/2014


Abonnement
Einzelausgabe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Nesselwang - Natur und Nervenkitzel im Allgäu
  • Butjadingen - Nordsee-Halbinsel zwischen Weser und Jadebusen
  • Dithmarschen - rau & herzlich an der Küste
  • Bad Krozingen - Wellness-Magazin
  • Ostseeland Vorpommern
  • Münster - bezaubernd alt, aufregend jung
Fotowettbewerb 2014
Die Sieger stehen fest
 

Museen

Chemnitz - Museum Gunzenhauser

Eine der bedeutendsten privaten Kunstsammlungen Deutschlands ist fortan permanent der Öffentlichkeit zugänglich: das Museum Gunzenhauser der Kunstsammlungen Chemnitz ist jetzt für jedermann zugänglich.

> mehr

Museen

Pinakotheken - Münchner Museen mit Weltrang

Die Alte Pinakothek gehört zu den bedeutendsten Galerien der Welt, die Neue ist weltweit eines der größten Museen für die Kunst des 18. Jahrhunderts und die Pinakothek der Moderne vereinigt vier Museen unter einem Dach. Schön für München.

> mehr

Museen

Deichtorhallen - Kunstinstitution von Weltrang

Neben MOMA und Tate Gallery, zählen die Deichtorhallen zu den weltweit nur zehn international bedeutendsten Museen und Kunstinstitutionen.

> mehr
-- Anzeige --