Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Photographie und zeitgenössische Kunst unter dem Dach der Deichtorhallen. Foto: Huebner

Deichtorhallen - Kunstinstitution von Weltrang

Neben MOMA und Tate Gallery, zählen die Deichtorhallen zu den weltweit nur zehn international bedeutendsten Museen und Kunstinstitutionen.

Zwei Häuser unter einem Dach

Gründungsdirektor des Internationalen Hauses der Photographie - Prof. F.C. Gundlach

Gründungsdirektor des Internationalen Hauses der Photographie - Prof. F.C. Gundlach

Zwischen 1911 und 1914 wurden die Deichtorhallen auf dem Gelände des ehemaligen Berliner Bahnhofs, des Hamburger Gegenstücks zum "Hamburger Bahnhof" in Berlin, als Markthallen errichtet.

Sie stellen eines der wenigen erhaltenen Beispiele der Industriearchitektur der Übergangsperiode vom Jugendstil zu den Ausdrucksformen des 20. Jahrhunderts dar.

Die beiden Hallen sind offene Stahlkonstruktionen: die nördliche Halle ein dreischiffiger Langbau mit 3800 qm Ausstellungsfläche, die südliche Halle (1800 qm) ein Zentralbau mit Laterne.

Im Laufe ihrer Geschichte haben sich die Deichtorhallen Hamburg zu einem Ausstellungshaus für Photographie und zeitgenössische Kunst mit zwei institutionellen Standbeinen - zwei Häuser unter einem Dach - entwickelt.

Hamburg: die Elbe im Herzen

mehr sehen unter www.sehnsuchtdeutschland.tv

-- Anzeige --



Eine neue Außenbeleuchtung hebt die Deichtorhallen – die Anfang des 20. Jahrhunderts als Großmarkthallen für Gemüse und Blumen entstanden - nachdrücklich im Stadtbild hervor.

Seite 1 von 2
<< < 1 2 > >>

Links zum Artikel

Weitere interessante Artikel

Weimar - Weltnest in Thüringen

Weimar erfreut sich steigender Besucherzahlen. Über 600.000 Übernachtungen gab es jeweils in den vergangenen Jahren. Zählt man die Tagesgäste mit, dann ist die Stadt an der Ilm schon "Besucher-Millionär".

Neues Museum Nürnberg - Kunst und Design seit den 60er Jahren

Das Neue Museum in Nürnberg besitzt bedeutende Sammlungen zu Kunst und Design und bietet Besuchern vielfältige Angebote der Wissensvermittlung.

49. Art Cologne - Kunstmarkt Köln

Die Art Cologne gilt als die älteste Kunstmesse der Welt. An die 200 Galerien präsentieren und verkaufen moderne und zeitgenössische Kunst.

Legenden auf Glas - die Gläserne Scheune bei Viechtach

Mit der Gläsernen Scheune an der Glasstraße schuf Künstler Rudolf Schmid ein Gesamtkunstwerk, das in seiner Art einmalig ist.

Türckische Cammer in Dresden - Osmanische Pracht

Die Türckische Cammer im Dresdner Residenzschloss ist eine echte kulturelle Weltsensation und ist seit Wiedereröffnung Anfang März 2010 wieder einer der festen kulturellen Höhepunkte beim Stadtbesuch.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • ZugspitzLand – Urlaub in allen Variationen
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • Probstei - der schönste Ort für Strandhelden
  • Freudenstadt im Schwarzwald
  • Münster - bezaubernd alt, aufregend jung
  • Regensburg an der Donau - Urlaubskatalog

Hamburg

Hamburg, sein Hafen und seine Hafencity

Der Hafen in Hamburg ist weit mehr als nur ein Anlegepunkt für Schiffe. Er ist das Tor zur Welt! Wollen Sie mal anklopfen? Dann lesen Sie weiter.

> mehr

Museen

Münster Skulptur Projekte 2017

Im Sommer 2017 soll zum fünften Mal die Skulptur Projekte Münster stattfinden. Diese internationale Großausstellung lädt seit 1977 im zehnjährigen Rhythmus Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt ein....


> mehr

Museen

Chemnitz - Museum Gunzenhauser

Eine der bedeutendsten privaten Kunstsammlungen Deutschlands ist fortan permanent der Öffentlichkeit zugänglich: das Museum Gunzenhauser der Kunstsammlungen Chemnitz ist jetzt für jedermann zugänglich.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --