Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Staatliches Museum für Naturkunde in Stuttgart

In Stuttgart leben Tiere und ihre Vorfahren nur einen Steinwurf von einander entfernt. In unmittelbarer Nähe zu dem berühmten Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma, in dem zahlreiche Tiere zu Hause sind, befindet sich das Staatliche Museum für Naturkunde mit seinen beiden Bauten im Rosensteinpark. Zahlreiche Fundstücke aus der Entstehungsgeschichte der Tier- und Pflanzenwelt können hier erkundet werden.

Flora, Fauna und Fossilien: Die zwei Museen im Rosensteinpark

Bienenfresser; Foto: Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart

Bienenfresser; Foto: Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart

Das Staatliche Museum für Naturkunde besteht aus zwei Museen, die beide im Rosensteinpark liegen: Das Museum am Löwentor ist den Fossilienfunden aus Baden-Württemberg gewidmet. Schließlich hat das Land eine Vielzahl überragender Dokumente des Lebens aus unterschiedlichen Zeitaltern zu präsentieren. Aber auch die Entwicklungsgeschichte des Menschen wird dargestellt. Beeindruckend ist zum Beispiel der Schädel des Steinheimer Urmenschen. Darüber hinaus zeigt das Museum eine der bedeutendsten naturwissenschaftlichen Bernstein-Sammlungen. Das Schloss Rosenstein beherbergt hingegen eine der wichtigsten biologischen Sammlungen Europas zu Themen wie etwa Evolution, Vielfalt der Pflanzen und Tiere sowie Lebensräume der Erde.

Weitere interessante Artikel

49. Art Cologne - Kunstmarkt Köln

Die Art Cologne gilt als die älteste Kunstmesse der Welt. An die 200 Galerien präsentieren und verkaufen moderne und zeitgenössische Kunst.

Bäume, Brotzeit, Bier - die schönsten Biergärten in Deutschland

Die Biergartensaison ist eröffnet: Unter schattigen Kastanien, an lauschigen Seeufern oder in grünen Wäldern genießt man kühles Bier, deftige Spezialitäten und urgemütliche Atmosphäre. Diese zehn Biergärten sollten Sie unbedingt kennen.

Sagenhafte Altstadt von Quedlinburg - Weltkulturerbe in Deutschland

Quedlinburg liegt in Sachsen-Anhalt und gilt mit über 1.300 Fachwerkbauten aus acht Jahrhunderten, einer Reihe von Jugendstilbauten und dem historischen Stadtgrundriss als außergewöhnliches Beispiel für eine bestens erhaltene mittelalterliche Stadt. Seit 1994 ist Quedlinburg auch Weltkulturerbe der UNESCO.

Pinakotheken - Münchner Museen mit Weltrang

Die Alte Pinakothek gehört zu den bedeutendsten Galerien der Welt, die Neue ist weltweit eines der größten Museen für die Kunst des 18. Jahrhunderts und die Pinakothek der Moderne vereinigt vier Museen unter einem Dach. Schön für München.

Zentrum romanischer Baukunst - UNESCO Welterbe Hildesheim

Die großartige Architektur der Michaeliskirche, die monumentale, mittelalterliche Ausstattung des Doms und der prachtvolle Domschatz machen Hildesheim zum Zentrum romanischer Kunst und seit 1985 zum Welterbe der UNESCO.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Boppard - Vielfalt zum Träumen
  • Dithmarschen – Echte Küste. Echtes Land.
  • Aller-Leine-Tal - Erlebniswelt Lüneburger Heide
  • Rheinland-Pfalz - Gastlandschaften
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • Ostseeland Vorpommern
-- Anzeige --


-- Anzeige --