Jetzt Skihuette mieten!
Ort der Paula in Paris - Ausstellung: die Kunsthalle Bremen. Foto: Kunsthalle/Toma Babovic

Bremen: Paula aus Paris in der Kunsthalle

Selbstbildnis der KŁnstlerin um 1907. Quelle: Kunsthalle Bremen

Ausstellungen von Weltrang in der Kunsthalle Bremen

Die Kunsthalle Bremen lockt nach "Van Gogh" und "Monet und Camille" mit einer weiteren groŖen Sonderausstellung:

Anlšsslich des 100. Todestages von Paula Modersohn-Becker zeigt das Museum vom 13. Oktober 2007 bis 24. Februar 2008 rund 50 herausragende Meisterwerke der KŁnstlerin.

Direkte GegenŁberstellungen veranschaulichen dabei erstmals die BerŁhrungspunkte in Paula Modersohn-Beckers Werk mit KŁnstlern der Pariser Avantgarde wie Cťzanne, Gauguin, Van Gogh oder Picasso.

Bis zu ihrem frŁhen Tod reiste Paula Modersohn-Becker (1876-1907) viermal nach Paris, wo sie sich begeistert mit dem Kunstschaffen der pulsierenden Metropole vertraut machte. Die junge Malerin begegnete KŁnstlern wie Rodin und Maillol, sah bedeutende Gemšlde von Gauguin, Cťzanne und Van Gogh sowie von jŁngsten Zeitgenossen wie Picasso und Matisse.

Hier fŁhlte sie sich in ihrer hŲchst modernen Kunstauffassung bestštigt und empfing entscheidende Impulse fŁr ihr kŁnstlerisches Schaffen.

In ihren Bildern verwendete sie nun zunehmend leuchtende Farben und gelangte zu einer in Deutschland bis dahin unbekannten, vorkubistischen Formensprache.

 

Pionierin der Moderne und KŁnstlerin von Weltrang

Paula im InternetHansestadt Bremen OnlineKunsthalle Bremen

Die Ausstellung verdeutlicht, mit welchen Kunstrichtungen Paula Modersohn-Becker in Paris konkret in BerŁhrung kam.

Besonders herausragende Stillleben und Figurenbilder der KŁnstlerin aus nationalen und internationalen Sammlungen sind erstmals seit 30 Jahren wieder in der Kunsthalle Bremen versammelt und stehen Werken der franzŲsischen Avantgarde direkt gegenŁber:
Ein Spannungsbogen, der von den "Vštern der Moderne", Paul Cťzanne, Paul Gauguin und Vincent van Gogh, Łber die KŁnstlergruppe der "Nabis" bis zu jŁngsten GegenwartskŁnstlern der Zeit wie Henri Matisse und Pablo Picasso reicht und die Bedeutung Paula Modersohn-Beckers als Pionierin der Moderne und KŁnstlerin von Weltrang unterstreicht.

 
So kŲnnte Paula gelebt haben. Foto: Kunsthalle Bremen/Ingo Wagner
 

Viele Leihgaben aus aller Welt unterstŁtzen die Ausstellung

 

GroŖe Museen aus aller Welt wie das Musťe d'Orsay, Paris, das Art Institute of Chicago oder die Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen, sowie groŖe Privatsammlungen unterstŁtzen die Ausstellung mit zahlreichen Leihgaben.



 
 

Deutschland

Bremen: Hansestadt an der Weser

Unesco-Welterbe, Hanse, Stadtmusikanten, Roland, Werder etc. Bremen hat viele Gesichter. Lesen Sie mal welche.

> mehr

Sehnsucht Volksfest

Freimarkt Bremen

Sie denken, Bremer seien kŁhl? Dann gehen Sie mal zum Freimarkt, dem grŲŖten Volkfest in Nordwestdeutschland. Bis 4. November.

> Auf zum Freimarkt...

Service

Kurz nah weg - die neue Kampagne der DZT

Kurzreisen in Deutschland werden immer beliebter. Diesen Trend nimmt die DZT in ihrer neuen Werbekampagne Kurz nah weg auf.

> mehr

Sehnsucht Kultur

Cologne Fine Art

Die bedeutendste Ausstellung zeitgenŲssischer Kunst.

> Hier gehts zur Messe...
www.focus-money.de/abo