Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Frankfurter Bembel. Foto: Tourismus + Congress GmbH Frankfurt/Main und Fraport AG

Typisch Deutsch: Der Frankfurter Ebbelwei

Seit über 250 Jahren gilt der Apfelwein als das Frankfurter Nationalgetränk. Seine Geschichte ist jedoch viel älter: Fest steht, dass der Apfelwein zur Zeit Karls des Großen, also bereits vor 1.200 Jahren, schon längst ein Begriff war.

Hochburg das Apfelwein-Konsums: Sachsenhausen

Frankfurter Ebbelwei-Lokal in Sachsenhausen. Foto: Tourismus + Congress GmbH FfM, Fraport

Frankfurter Ebbelwei-Lokal in Sachsenhausen. Foto: Tourismus + Congress GmbH FfM, Fraport

Der Apfelwein (häufig auch Äpfelwein, Ebbelwei, Äbbelwoi, Äppler oder Stöffche genannt) gilt als anregendes alkoholschwaches Getränk, das nicht müde macht, sondern Kreislauf und Nervensystem günstig beeinflusst. Es hat in Frankfurt schon viele berühmte Ärzte gegeben, die ihren Patienten den Genuss von Apfelwein ausdrücklich empfohlen haben. Aus medizinischer Sicht wird dem Getränk eine gefäßerweiternde Wirkung, eine bessere Gehirndurchblutung und Verzögerung des Alterungsprozesses bescheinigt.

Mit der Herstellung des Apfelweins in größerem Maßstab begann man im 16. Jahrhundert, als Rebkrankheiten den Weinanbau, der bis dahin in Frankfurt reichlich betrieben worden war, stark beeinträchtigten. Die große Zeit des Apfelweins brach jedoch erst in der Mitte des 18. Jahrhunderts an, als die Weintrauben aufgrund der einsetzenden Klimaveränderung nicht mehr reif wurden. Viele Wirte waren gezwungen, sich nach einer Alternative umzusehen, und so entstanden die ersten Apfelwein-Wirtschaften. Mit behördlicher Genehmigung konnten die Wirte ihr hauseigenes Gebräu ausschenken, eine Tradition, die bis heute fortlebt.

Frankfurter Apfelweintradition

mehr sehen unter www.sehnsuchtdeutschland.tv

-- Anzeige --





Als Erkennungszeichen musste jeder, der Apfelwein ausschenken wollte, einen grünen Kranz vor seine Wirtschaft hängen. Manche dieser selbstkelternden Wirte erweiterten nach und nach ihre Produktion, so dass im Lauf der Zeit so große Keltereien wie Höhl und Possmann entstehen konnten, die mit einer Produktion von rund 25 Millionen Liter Apfelwein und -saft pro Jahr heute zu den Branchenführern gehören.

Sachsenhausen gilt heute als die Hochburg des Apfelwein-Konsums in Frankfurt, doch auch viele Gaststätten im Stadtzentrum und in den Außenbezirken bieten ihn an.

Seite 1 von 2
<< < 1 2 > >>

Weitere interessante Artikel

Event Wandertage mit Wigald Boning

Am 25. und 26. Juni geht es mit Wigald Boning gemeinsam über Stock und Stein des Sauerlandes. Olaf Baumeister bekocht alle Mitwanderer mit einem deftigen Barbecue.

Zu Gast auf Landhaus Schloss Kölzow - Entschleunigung

Das rund 800 Jahre alte Landhaus Schloss Kölzow liegt in unberührter Abgeschiedenheit von Mecklenburg-Vorpommern am Rand des Naturschutzgebietes Recknitztal. Hier muss der Begriff Entschleunigung erfunden worden sein...

Stadttouren von eat-the-world.com

Spannend und lecker: Kulinarische Stadtführungen sind in Berlin, Hamburg und München bereits der Renner.

Grillen zu jeder Jahreszeit, mariniertes Steak mit Grillkartoffel und Gemüsespiess

Echte Fans brauchen keinen Sommerabend, sie grillen das ganze Jahr, im Garten und seit dem Boom des Gasherdes auch im Haus. Was liegt also näher als jetzt für Freunde zu grillen, z.B. mariniertes Steak mit Grillkartoffel und Gemüsespiess.

So isst Deutschland 6: Spezialitäten aus Sachsen

Eine einheitliche sächsische Küche gibt es nicht. Vielmehr ist sie eine Kombination der Kochtraditionen der einzelnen Regionen Sachsens. Sehnsucht Deutschland stellt seine Favoriten vor: Dresdner Christstollen, Schwammespalken und das traditionelle Weihnachtsgericht Neunerlei.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Chiemsee - Hotel Gut Ising
  • Markt Wiesenttal
  • Rheinland-Pfalz - ROMANTIC CITIES
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Wilhelmshaven - Lust auf Meer

Essen & Trinken

Bayerisches Bier – einzig in der Welt

Das Bierland Bayern ist ein wahres Genießerland: Hier wird aus vier Zutaten eine einzigartige Biervielfalt von 40 Sorten und rund 4.000 Marken kreiert. Dazu gibt es jede Menge Tradition und Lebensfreude.

> mehr

Essen & Trinken

Typisch Hamburg: Franzbrötchen

Darauf schwören Hamburger Naschkatzen: Etwas „Besonderes“ ist es nicht, doch die Hamburger lieben es heiß und innig: Das Franzbrötchen. Und genießen das Gebäckstück mit der charakteristischen Form nicht nur zum Frühstück.

> mehr

Essen & Trinken

Typisch Deutsch: Der Zwiebelkuchen

Im Spätsommer und Herbst für viele der Himmel auf Erden. Wer im Herbst die Orte der weinseligen Pfalz besucht, wird schnell den würzigen Duft des Zwiebelkuchens riechen. Was man dazu trinkt. lesen Sie hier.

> mehr

Essen & Trinken

Zwetschgenmarmelade a la Sehnsucht

Herbstzeit ist Einmachzeit, aber wachsen tun die schönsten Früchte jetzt. Köstlichkeiten des Sommers in Gläsern über den Winter zu bringen ist eine kleine Kunst. Lesen Sie hier wie es geht...

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --