Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Schmiede im Hessenpark. Foto: Hessenpark

Der Hessenpark in Neu-Anspach - Freilichtmuseum für Alt und Jung

An über 100 Gebäuden, vom Tagelöhnerhaus bis zum Wirtshaus, können Besucher die ländliche Entwicklung Hessens der letzten 400 Jahre mitverfolgen.

Wo die Vergangenheit lebendig wird

Marktbrunnen im Hessenpark. Foto: Hessenpark

Marktbrunnen im Hessenpark. Foto: Hessenpark

Im Hessenpark in Neu-Anspach (Hochtaunuskreis) sind andernorts abgetragene Fachwerkhäuser aus ganz Hessen, zwei Windmühlen aus Norddeutschlandund weitere Gebäude wieder errichtet worden, um sie für die Nachwelt zu erhalten. Der Hessenpark umfasst mittlerweile über 100 Gebäude.

Zu den Einrichtungen des Freilichtmuseums zählen mehrere Dorfkirchen und eine Synagoge. Des Weiteren sind öffentliche Gebäude wie Post und eine Dorfschule vorhanden. Am Marktplatz des Museums befinden sich Geschäfte - beispielsweise ein Kolonialwarenladen -, Handwerksbetriebe wie Backhaus, Schmiede und Druckerei können besichtigt werden. Bekannt ist der Hessenpark auch für seine Windmühlen (ein Galerieholländer von 1822 aus Borsfleth und eine Bockwindmühle von 1869 aus Edemissen-Papenhorst) sowie die Wassermühle mit Hammerwerk.

-- Anzeige --



An vielen Wochenenden sind auch klassische Handwerke wie Besenbinden, Nagelschmieden, Bürstenmachen, Drechseln, Pfeifenschnitzen etc. in Aktion zu erleben.

Der Hessenpark ist auch nach 30 Jahren noch nicht fertig aufgebaut. Über 100 Gebäude sind noch gelagert, um wiedererrichtet zu werden. In jedem Jahr beginnen die Verantwortlichen mit dem Wiederaufbau eines Gebäudes. Dies ermöglicht Besuchern, die Anwendung klassischer Handwerkstechniken live zu beobachten. Fragen werden gern beantwortet.

Daneben gibt es für Besucher die unmittelbare Möglichkeit, bei Vorführungen traditioneller Handwerkstechniken sowie beim Umgang mit alten Werkstoffen und Geräten zuzuschauen.

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Links zum Artikel

Infos zum Hessenpark

Weitere interessante Artikel

Dockville Hamburg - Festival für Musik und Kunst

Kunst und Musik gehen selten so zusammen wie auf dem Dockville-Festival auf Hamburgs größter Insel Wilhelmsburg: Live-Musik und Kunstprojekte von internationalen Künstlern machen den Stadtteil 3 Tage zum Szene-Treffpunkt

Automuseum Prototyp - Chromjuwelen in der Hamburger Hafen City

Autos zum Niederknien gibt es im Automuseum Prototyp in der Speicherstadt von Hamburg. Perlen, nein Chromjuwelen der Geschichte des Automobilbaus und Rennsports faszinieren jedermann.

Leipzig ist gut für alle Sinne

Südländisches Flair gepaart mit Kultur, Kunst, Geschichte und großen Namen wie Bach, Goethe oder Schiller – das ist Leipzig. Unser freier Autor Volker Hamann testete die sächsische Perle auf Herz und Nieren.

Frankfurt - Stadt Land...Geld

Man ist ja so schnell ganz woanders - im Rheingau, in der Pfalz, im Elsass. Frankfurts Vorzüge scheinen eher vor der Tür als in der Stadt zu liegen. Ein hartnäckiges Vorurteil, das ungerecht ist.

Deichtorhallen - Kunstinstitution von Weltrang

Neben MOMA und Tate Gallery, zählen die Deichtorhallen zu den weltweit nur zehn international bedeutendsten Museen und Kunstinstitutionen.

Suche  
SEHNSUCHT Abonnement
Ausgabe 04/2012

Ausgabe 04/2012


Abonnement
Einzelausgabe
Testpaket
Shop
TV
Urlaubskataloge

SEHNSUCHT e-Newsletter





SEHNSUCHT Fotowettbewerb

 
- Anzeige -
SEHNSUCHT Hotels
günstige Hotels
SEHNSUCHT Ferienwohnung








SEHNSUCHT Web-TV

Lust auf Düsseldorf

mehr sehen unter www.sehnsuchtdeutschland.tv

Mit dem Fahrrad

Radreise Main - traumhaft schön

Die Landschaften längs des Mains zählen zu den kulturell reichsten und vielfältigsten Bayerns und Hessens, und in seinen Wellen spiegeln sich deren Kultur und Geschichte wider. Ideal für eine von drei tollen Radtouren.

> mehr

Hessen

Johann Wolfgang Goethe - Frankfurts berühmter Sohn

„Am 28. August 1749, mittags mit dem Glockenschlag zwölf, kam ich in Frankfurt am Main zur Welt“, schreibt Johann Wolfgang Goethe in seinem autobiographischen Werk „Dichtung und Wahrheit“.

> mehr

Hessen

Kulturstadt Frankfurt am Main

Das Frankfurter Museumsufer ist einer der bedeutendsten Standorte für Museen in Deutschland und Europa. Durch dieses einzigartige Kulturangebot auf beiden Seiten des Mains genießt die Stadt einen exzellenten Ruf unter Kunstfreunden

> mehr
Lesezeichen setzen bei...
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Google Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: StumbleUpon
-- Anzeige --


-- Anzeige --