Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
So können Stadtrundführer aussehen, wenn sie vom Kiez sind. Foto: N. Zaddach

Inkasso-Henry - die Kieztour mit dem Urgestein

Inkasso-Henry vom Hamburger Kiez hatte schon viele Jobs. Kaum einer dabei, den man klassisch erlernen konnte. Und jetzt zeigt er denen, die sich trauen, sein St. Pauli vor und hinter den Kulissen.

Drei Stunden mit Inkasso-Henry vergisst niemand

Geht der Sache auf den Grund - Inkasso-Henry. Foto: N. Zaddach

Geht der Sache auf den Grund - Inkasso-Henry. Foto: N. Zaddach

Inkasso-Henry lebt und arbeitet seit seiner Geburt auf St. Pauli.

Da er sich am besten selber beschreiben und charakterisieren kann, stellt er sich jetzt selber vor:

Mit mehr als 35 Jahren Berufserfahrung bin ich der dienstälteste Portier auf der Reeperbahn. Mein Arbeitsplatz: Die Tür des Table-Dance-Clubs Lido. Meine Markenzeichen: Grollende Stimme, markige Sprüche in bestem Hamburger Kiez-Jargon und meine brockenartige Erscheinung. An Inkasso-Henry kommt keiner vorbei. Nicht die Macher der Rotlicht-Serie „Die Rote Meile" von Sat.1., die mich mit einem Gastauftritt als Zuhälter verewigten. Und auch nicht Corny Littmann, der mich als Berater für die Ausgestaltung der Rolle des Portiers in seinem St.Pauli-Musical „Heiße Ecke" heranzog und mir so ein Abbild schuf.

Hamburg: die Elbe im Herzen

mehr sehen unter www.sehnsuchtdeutschland.tv

-- Anzeige --



Wenn es um Geld geht, kenne ich keinen Spaß. Seit über 25 Jahren sorge ich dafür, dass säumige Zahler ihren Verpflichtungen nachkommen und bemühe mich dabei um einen ausgewogenen Interessensausgleich. Gläubigern, denen das Loch in der Kasse weh tut, wird genauso geholfen, wie Schuldnern, denen weitere Schmerzen erspart bleiben.

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

Sehnsucht-Tipp: Gyrocopterflug

Deutschland von oben. Flugzeug kann jeder. Aber Fliegen wie ein Vogel? Wohl kaum. Gyrocopter-Reisen bieten ein besonderes Flugerlebnis.

10 Fragen an Eva Habermann - Klug, hübsch, Habermann

Was lieben Deutsche an ihrem Land? Diesmal im Interview Eva Habermann, Schauspielerin aus Hamburg

Burg auf Rädern - mit dem Wohnmobil über die deutsche Burgenstraße

Mit fahrender Festung durch Süddeutschland: eine Familie von Wohnmobilanfängern auf Zeitreise an der deutschen Burgenstraße.

Ahoi Hamburg!

Gibt es einen Grund, nach Hamburg zu fahren, wenn man schon da ist? Nicht dass Sie denken, ich hätte einen an der Marmel, ich meine natürlich, wenn man schon da ist, weil man in Hamburg wohnt. So wie ich.

Tierpark Hagenbeck - Hamburgs Traditionszoo

Die grüne Oase mitten in Hamburg ist bei jedem Wetter ein beliebtes Ausflugsziel. Paare, Singles und Familien mit Kindern – Hagenbecks Tierpark bietet jedem etwas. Seine Panoramen und Freigehege sind weltberühmt. 1.850 Tiere aller Kontinente leben hier.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Rheinland-Pfalz - Gastlandschaften
  • Wilhelmshaven - Lust auf Meer
  • Bad Brückenau - Bayerisches Staatsbad
  • Kassel entdecken - Stadt, Natur, Kultur und Märchen
  • Bayerisch-Schwaben - Heiter bis sportlich: die Top-Ten-Radtouren
  • Rheinland-Pfalz - ROMANTIC CITIES

Hamburg

Hotel Hafen Hamburg - Traditionshaus auf St. Pauli

Hoch oben über den St. Pauli-Landungsbrücken gelegen, bietet das seit 1979 als Hotel geführte Traditionshaus einen atemberaubenden Blick über den gesamten Hamburger Hafen.

> mehr

Hamburg

Fleetfluchten - Hamburg vom Wasser erobern

Hamburg kann man vom Wasser aus prima bei Alster- und Hafenrundfahrten kennenlernen. Wer es individueller und abseits ausgefahrener Wasserstraßen mag, steigt bei Stefan Rogge ins Boot und entdeckt Hamburg abenteuerlich: Fleetfluchten heißt das Zauberwort.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --