Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
So können Stadtrundführer aussehen, wenn sie vom Kiez sind. Foto: N. Zaddach

Inkasso-Henry - die Kieztour mit dem Urgestein

Inkasso-Henry vom Hamburger Kiez hatte schon viele Jobs. Kaum einer dabei, den man klassisch erlernen konnte. Und jetzt zeigt er denen, die sich trauen, sein St. Pauli vor und hinter den Kulissen.

Drei Stunden mit Inkasso-Henry vergisst niemand

Geht der Sache auf den Grund - Inkasso-Henry. Foto: N. Zaddach

Geht der Sache auf den Grund - Inkasso-Henry. Foto: N. Zaddach

Inkasso-Henry lebt und arbeitet seit seiner Geburt auf St. Pauli.

Da er sich am besten selber beschreiben und charakterisieren kann, stellt er sich jetzt selber vor:

Mit mehr als 35 Jahren Berufserfahrung bin ich der dienstälteste Portier auf der Reeperbahn. Mein Arbeitsplatz: Die Tür des Table-Dance-Clubs Lido. Meine Markenzeichen: Grollende Stimme, markige Sprüche in bestem Hamburger Kiez-Jargon und meine brockenartige Erscheinung. An Inkasso-Henry kommt keiner vorbei. Nicht die Macher der Rotlicht-Serie „Die Rote Meile" von Sat.1., die mich mit einem Gastauftritt als Zuhälter verewigten. Und auch nicht Corny Littmann, der mich als Berater für die Ausgestaltung der Rolle des Portiers in seinem St.Pauli-Musical „Heiße Ecke" heranzog und mir so ein Abbild schuf.

Hamburg: die Elbe im Herzen

mehr sehen unter www.sehnsuchtdeutschland.tv

-- Anzeige --



Wenn es um Geld geht, kenne ich keinen Spaß. Seit über 25 Jahren sorge ich dafür, dass säumige Zahler ihren Verpflichtungen nachkommen und bemühe mich dabei um einen ausgewogenen Interessensausgleich. Gläubigern, denen das Loch in der Kasse weh tut, wird genauso geholfen, wie Schuldnern, denen weitere Schmerzen erspart bleiben.

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

Deutscher Klassiker - Auf Kreek fahren die Hamburger ab

Seit Generationen rüschen echte Blankeneser auf selbst gebauten Kreeks am Elbhang.

Granitzentrum Steinwelten - Naturwunder Granit zum Anfassen

Im Passauer Land gibt es viel zu entdecken: Lohnend ist auch ein Besuch im Granitzentrum Steinwelten in Hauzenberg.

Top 10: Die besten Tipps aus Mecklenburg-Vorpommern für Familien

Abenteuerurlaub für Familien in Mecklenburg-Vorpommern. Sehnsucht Deutschland hat die zehn schönsten Tipps zusammengestellt.

Weimar - Weltnest in Thüringen

Weimar erfreut sich steigender Besucherzahlen. Über 600.000 Übernachtungen gab es jeweils in den vergangenen Jahren. Zählt man die Tagesgäste mit, dann ist die Stadt an der Ilm schon "Besucher-Millionär".

Von Wildnis & Wölfen vor Hamburgs und Bremens Toren

Der Besuch einer Holzhütte und ein wolfsähnliches Rudel, das den Alltag vergessen lassen soll und ein richtiges Wolfcenter bringen die Wildnis in den Norden.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
  • Münster - bezaubernd alt, aufregend jung
  • Erzgebirge - Bergbau & Kulturschätze
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • Heilklima-Wandern in Deutschland
  • Freudenstadt im Schwarzwald

Hamburg

Hotel Hafen Hamburg - Traditionshaus auf St. Pauli

Hoch oben über den St. Pauli-Landungsbrücken gelegen, bietet das seit 1979 als Hotel geführte Traditionshaus einen atemberaubenden Blick über den gesamten Hamburger Hafen.

> mehr

Hamburg

Fleetfluchten - Hamburg vom Wasser erobern

Hamburg kann man vom Wasser aus prima bei Alster- und Hafenrundfahrten kennenlernen. Wer es individueller und abseits ausgefahrener Wasserstraßen mag, steigt bei Stefan Rogge ins Boot und entdeckt Hamburg abenteuerlich: Fleetfluchten heißt das Zauberwort.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --