Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Schwarzwälder Kirschtorte: Superstar unter den Torten Foto: Schwarzwald Tourismus

So isst Deutschland 3: Spezialitäten aus Baden-Württemberg

Die Küchen Badens und Schwabens sind äußerst vielseitig. Sehnsucht Deutschland stellt hier die Favoriten der Redaktion vor: Schwarzwälder Kirschtorte und Bodensee-Felchen. Einfach nur lecker!

Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen...

Schwarzwälder Kirschtorte: Auch international begehrt Foto: Schwarzwald Tourismus

Schwarzwälder Kirschtorte: Auch international begehrt Foto: Schwarzwald Tourismus

Die badische Küche hat vermehrt Anregungen aus dem Elsass und der Schweiz aufgenommen. Mit dem Elsass teilt sie z.B. Spezialitäten wie Flammkuchen oder feines Sauerkraut. Die schwäbische Küche hingegen ist eher einfach und bodenständig.

Eine zentrale Bedeutung haben hier Eierteigwaren in den verschiedensten Variationen, zum Beispiel Spätzle oder Maultaschen; aber auch gehaltvolle Suppen und Eintöpfe sind typisch für die Schwäbische Küche.

Für Sehnsucht Deutschland wird Baden-Württemberg jedoch hauptsächlich von einer Spezialität repräsentiert: Die Schwarzwälder Kirschtorte ist nicht nur die bekannteste und beliebteste Torte des Landes, sondern gilt auch weltweit als Aushängeschild deutscher Konditoreikunst. Angeblich hat sie ihren Ursprung bei den Bauern im Südschwarzwald: Diese kochten Süß- und Sauerkirschen auf, ließen sie abkühlen und servierten sie mit Rahm. Diese Schwarzwälder Creme, die manche Bauern noch mit Schwarzwälder Kirschwasser veredelten, wurde der Legende nach von Josef Keller, Konditor aus Radolfszell, 1915 erstmalig zwischen dunkle Tortenböden gebracht und als Schwarzwälder Kirchtorte serviert.

-- Anzeige --



Einige Historiker vermuten auch, dass sich der Name der Torte an die bekannte Schwarzwälder Frauentracht anlehnt: Demnach stehen die schwarzen Schokostreusel für das Kleid, die Sahne für die weiße Bluse und die Kirschen für die roten Kugeln des Bollenhuts.

Eine weit weniger bekannte Spezialität sind Bodensee-Felchen aus der Wanderregion Schwäbische Alb. Das Felchen, auch Maräne oder Renke genannt, ist ein wohlschmeckender Süßwasserfisch mit festem weißem Fleisch und wenig Gräten. Die Zubereitungsmöglichkeiten des Felchens sind sehr vielfältig: Es kann geräuchert, filetiert, gedünstet, gebraten, gegrillt und auch gekocht werden. Auch als grätenlose Variante, dem Felchenfilet, werden sie gerne verwendet. Als Beilagen eignen sich Kartoffeln, ein knackiger Salat, frischgebackenes Brot und natürlich ein guter Weißwein.

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

Kulinarische Blogs - Arthurs Tochter

Im Zeitalter des Internets verkörpern Foodblogs die Vielfalt eines Kochbuchs gepaart mit dem Charakter eines Tagebuchs. Hinter diesen Küchentagebüchern stehen Menschen, die sich täglich dem Kochen und essen widmen. Ariane Bille hat diese Menschen in ihrem Projekt „Kulinarische Momentaufnahmen – die bunte Welt der Foodblogs“ porträtiert. Teil 1: Astrid Paul, Köchin, Genussmensch, kulinarische Berichterstatterin und Arthurs Tochter

Heimatgeschichte(n): Die Auster Sylter Royal

Nährstoffbombe aus dem Nationalpark: Die Sylter Royal ist Deutschlands einzige Auster mit guter Kinderstube. Drei Jahre wächst sie an der nördlichsten Ecke im Nationalpark Wattenmeer bevor sie ihre ganze Schönheit und volle Größe erreicht hat.

Sehnsucht Hotels: Schwarzer Adler/Vogtsburg

Hotels, die Sehnsucht Deutschland seinen Lesern ans Herz liegt, gibt es nicht wie Sand am Meer. Um so zuverlässiger kann man darauf vertrauen, dass die Empfehlungen aus der Chefredaktion überwiegend als Volltreffer verbucht werden können. Heute: Franz bzw. Fritz Kellers Schwarzer Adler in Vogtsburg/Kaiserstuhl

Sehnsucht-Tipps: Stuttgart

Ob zum ersten Mal in Stuttgart oder nur auf der schellen Durchreise: Für einen schnellen Überblick hat die Sehnsucht Deutschland-Redaktion die Top-Tipps der Schwaben-Metropole zusammengestellt.

Mit Captain Cork in den Weinkeller

So viele Weine, so wenig Raum für „artgerechte“ Lagerung. Also los, erlaubt ist, was Platz schafft. Gelsenkirchener Barock auf den Sperrmüll, Pappkartons ins Altpapier und eine konstante Raumtemperatur sind gute erste Ansätze. Was wirklich wichtig ist, um schönen Weinen eine gute Heimat zu geben, erzählt Manfred Klimek alias Captain Cork.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Aller-Leine-Tal - Erlebniswelt Lüneburger Heide
  • Schwetzingen
  • Regensburg an der Donau - Urlaubskatalog
  • Boppard - Vielfalt zum Träumen

Essen & Trinken

Kantine(n) - die besten Kantinen in Deutschland

Wenn Sie das nächste Mal in Deutschland unterwegs sind und der Hunger packt Sie, könnte eine deutsche Kantine eine prima Alternative sein. Wo die besten deutschen Kantinen zu finden sind, erfährt auf dem Portal www.diekantinen.de Gute Alternativen für kleines Geld.

> mehr

Essen & Trinken

Spargel: Mariniert mit Kirschtomaten und gehobeltem Parmesan

Leicht zubereitet und leicht im Geschmack: Dieses Spargelrezept ist eine perfekte Vorspeise und kommt bei Gästen immer gut an. Hier geht's zum Rezept.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --