Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film

Essen ist immer eine Reise wert

Ruhrmetropole, UNESCO-Welterbe Zollverein und Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 – das alles ist Essen. Und in diesem Jahr blickt erneut ganz Europa auf die Ruhrgebietsstadt, denn Essen ist Grüne Hauptstadt Europas 2017. Mit diesem Titel wird eine europäische Stadt ausgezeichnet, die nachweislich hohe Umweltstandards erreicht hat und fortlaufend ehrgeizige Ziele für die weitere Verbesserung des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung verfolgt.

Fotos: Essen Marketing GmbH

Essen: Das grüne Herz des Ruhrgebiets

Die Zeche Zollverein

Die Zeche Zollverein

Während des gesamten Grüne-Hauptstadt-Jahres findet ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Veranstaltungen statt. Das gesamte Programm und weitere Informationen zum Projekt der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017 gibt es unter: deingrüneswunder.de


Die grüne Lunge der Stadt ist der 700.000 Quadratmeter große Grugapark inmitten der Stadt, wobei Essen in Sachen Grün vor allem im Süden zur Höchstform aufläuft. Unterhalb der Villa Hügel, dem ehemaligen Wohnsitz der Industriellenfamilie Krupp, liegt der acht Kilometer lange Baldeneysee und somit Urlaub in der Luft. Das Freizeitangebot ist vielfältig: von Rad-, Wander- oder Segway-Touren am Ufer über Kanu- oder Schiffstouren auf dem See, ist für jeden das passende dabei.

-- Anzeige --



Eine Stadt im Wandel
Bis zu der Auszeichnung „Grüne Hauptstadt Europas“ ist eine Menge passiert. Am Anfang aber war es das „schwarze Gold“, das die um 850 als Damenstift gegründete Stadt, im 19. Jahrhundert zu einem der weltweit bedeutendsten Zentren der Montanindustrie machte. Die Zeiten von Kohle und Stahl sind mittlerweile Geschichte und leben doch fort: Dort, wo einst die Kumpel und Stahlarbeiter ihrem Tagesgeschäft nachgingen, können Besucher heute Ausstellungen, Tanz, Theater oder Kabarett genießen. Bestes Beispiel hierfür ist die Zeche Zollverein, einst das leistungsfähigste Steinkohleberwerk Europas und heute als einziges UNESCO-Welterbe des Ruhrgebiets Wahrzeichen der Stadt sowie der gesamten Region. Die „Industrielle Kulturlandschaft Zollverein“ kann in Rahmen von zahlreichen Führungen erkundet werden und beheimatet mehrere Museen. Das Ruhr Museum, angesiedelt in den spektakulären Räumen der ehemaligen Kohlenwäsche, beleuchtet die faszinierende Natur- und Kulturgeschichte des Ruhrgebiets von den Anfängen bis heute. Alltägliches wird Kult: im Kesselhaus des Welterbes Zollverein beherbergt das Red Dot Design Museum mit rund 2.000 „red dot“ prämierten Exponaten die weltgrößte Ausstellung zeitgenössischen Designs.

Kulturszene Essen
Abgesehen von diesem außergewöhnlichen Highlight der Industriekultur hat die Stadt Essen auch an anderen Orten kulturell viel zu bieten. Das schönste Museum der Welt -Museum Folkwang- befindet sich im Zentrum der Stadt Essen. Mit seinen Sammlungen deutscher und französischer Malerei und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, des Kubismus´ und Expressionismus´ sowie der Kunst nach 1945, der Fotografie und der Grafik gehört es zu den bedeutendsten Kunstmuseen Deutschlands. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich das Aalto Theater. Dieses Opernhaus mit moderner Architektur und schnörkelloser Eleganz bietet den idealen Rahmen für umjubelte Inszenierungen unzähliger Künstler von Weltrang. In der Philharmonie Essen können Sie Ihre Ohren dank eines hochkarätigen Programms aller Stilrichtungen von Klassik bis Jazz verwöhnen lassen. Der Dom und die Domschatzkammer inmitten der Essener Einkaufsstraßen bewahren Kunstwerke von europäischem Rang. Es sind kostbare Goldschmiedewerke, Handschriften und Skulpturen sowie die Goldenen Madonna –die älteste vollplastische Marienfigur des Abendlandes- zu sehen.

ESSEN.WelcomeCard.

Idealer Wegbegleiter bei der Erkundung der Stadt Essen ist die ESSEN.WelcomeCard. Das Touristen-Ticket gibt es als Einzel- oder Gruppenticket für einen, zwei oder drei Tage. Die ESSEN.WelcomeCard bietet Vergünstigungen bei über 50 Essener Institutionen der Bereiche Kunst, Kultur, Freizeit, Gastronomie, Hotellerie und Shopping. Hinzu kommt die freie Fahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln während der gesamten Gültigkeitsdauer im Essener Stadtgebiet.

Weitere Informationen und Reiseangebote unter: www.essen-tourismus.de

EMG – Essen Marketing GmbH
Touristikzentrale
Am Hauptbahnhof 2
45127 Essen
Tel.: +49 201 8872333
E-Mail: touristikzentrale@essen.de
www.essen-tourismus.de

Foto: Jochen Tack Foto: Oberhäuser Foto: Thomas Schwoerer Foto: Essen Marketing GmbH

Weitere interessante Artikel

Lachen und Weinen – ganz klassisch mit Justus Frantz

Justus Frantz. Professor, Pianist, Dirigent, Vollblutmusiker. 68 Jahre, kein bisschen müde. Und seine unverkrampfte Mission, den Deutschen die Welt der Klassik zu erklären, ist noch lange nicht vorbei.

Kulinarischer Blog - Nur das gute Zeugs

Ariane Bille hat Foodblogger Claus Schlemmer in die Töpfe geschaut und ihn nach seiner Leidenschaft fürs Kochen befragt

Deutschlandreise Hohenlohe/Teil 2

Wo Genuss zu Hause ist: Zwischen Franken und Schwaben liegend, vereint diese Region den Kreis Hohenlohe, den Landkreis Schwäbisch Hall und Teile des Lieblichen Taubertals. Eine kulinarische Reise zwischen Tradition und Moderne.

Das Grüne Gewölbe - Prächtigste Schatzkammer Europas

Schätze zu sammeln war das liebste Hobby fast aller Fürsten. Fast jedes Schloss besaß seine Schatzkammer, oft in dunklen Kellergewölben hinter dicken Mauern versteckt. Nur wenige Auserwählte hatten Gelegenheit, einen Blick hinein zu werfen.

Rheinromantik - wahre Schönheit oder reine Vermarktung

Schlösser, Burgen, Romantik, Väterchen Rhein lockt seit jeher Deutsche, Japaner und Amerikaner gleichermaßen. Das enge Tal, stark befahren vom Auto- und Bahnverkehr, bleibt trotzdem reizvoll wie eh und jeh. Ist das so?

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Erzgebirge - Urlaubsmagazin 2017
  • Dithmarschen – Echte Küste. Echtes Land.
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Kassel entdecken - Stadt, Natur, Kultur und Märchen
  • Probstei - der schönste Ort für Strandhelden
  • Brilon & Olsberg im Sauerland
-- Anzeige --


-- Anzeige --