Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Der Josthof in Salzhausen. Foto: Josthof

Hotel Josthof in Salzhausen

Heidschnucken, Gänse und andere Köstlichkeiten: Wer einmal die regionalen Spezialitäten in dem traditionellen Heidelokal gekostet hat, kommt immer wieder. Vor allem wenn im Winter der alte Kachelofen befeuert wird und man im Feuerschein gemütlich tafelt.

Über 1.000 Jahre Gastlichkeit

Der traumhafte Bauerngarten. Foto: Josthof

Der traumhafte Bauerngarten. Foto: Josthof

Über 1.000 Jahre ist er alt – der Josthof in Salzhausen. Gelegen in der einzigartigen Naturlandschaft Lüneburger Heide mit ihren freundlichen Heidedörfern, den tiefen Wäldern und den versteckt gelegenen Hünengräbern steht der malerische Fachwerkhof seit 1699 für Gastlichkeit. „Der Josthof ist Anziehungspunkt für Menschen, die Genuss und Gediegenheit
schätzen“, erzählt Jörg Hansen, der den Hof 1984 von seinen Eltern übernahm. „Wir führen eine regionale Küche mit französischem Touch. ‚Schickimicki‘ ist allerdings überhaupt nicht unser Stil“ – ein Konzept, das bei den Gästen des Josthofs, darunter auch Prominente wie die Schauspielerin und ehemalige Heidekönigin Jenny Elvers-Elbertshagen oder Fernsehkoch Tim Mälzer, gut ankommt: Viele sind Stammkunden.

-- Anzeige --



Am behaglichsten ist es im Josthof in den Wintermonaten, wenn man nach einem Heidespaziergang hungrig und durchgefroren die große Holztür des anheimelnd unter Reet liegenden Haupthauses aufstößt. Das Feuer flackert in dem traditionell blau-weiß gekachelten Ofen des Gastraums, an dem glänzende Kupferpfannen und -töpfe hängen. Die kleinen Stuben mit den niedrigen Decken, die vom Hauptraum abgehen, laden zum gemütlichen Plauschen in vertrauter Runde ein. Auch die Karte nimmt Rücksicht auf die winterlichen Temperaturen: So bietet der Josthof traditionell von Oktober bis Ende Dezember frische Freilandgänse. Die ganz klassisch von Rotkohl und Kroketten oder Knödel begleiteten Tiere werden am Tisch tranchiert –ein Erlebnis. Hierbei macht es preislich keinen Unterschied, ob die Runde zwei oder fünf Esser zählt. „Bis zu 850 Gänse bereiten wir jeden Winter zu“, berichtet Hansen. „Um unseren Gästen beste Qualität zu bieten, halten wir seit einigen Jahren sogar eine eigene Gänseherde.“

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

Die besten Restaurants und Bars im Rheingau

Wo Rieslinge kreisen, sind auch kulinarische Genüsse nicht fern. Diese Sehnsucht-Tipps verraten, welche Rheingau-Restaurants einen Besuch lohnen.

Spargel- und Festspielstadt Schwetzingen

Schon die Kurfürsten der Pfalz urlaubten gern in dem idyllischen Städtchen Schwetzingen. Ihre Sommerresidenz lockt bis heute zahlreiche Besucher in die baden-württembergische Kleinstadt, die außerdem für ihren guten Spargel und abwechslungsreiche Musik-Veranstaltungen bekannt ist.

Die Weinprobe mit Stephan Reinhardt

Obwohl unser Autor Stephan Reinhardt das Wort Weinprobe nicht mag, ringt er sich zu einer praktischen Anleitung durch, wie man sich als Laie seinem Lieblingswein nähern kann.

Salz und Hering - Lüneburg

Erst war das Salz, dann kamen die Heringe und heute die Studenten. Gründe, warum Lüneburg eine der sympathischsten und lebenswertesten Städte im Lande ist. Empfehlung gefällig?

Die 10 besten Gutsküchen in Mecklenburg-Vorpommern

Wild aus den großen Wäldern, Fisch aus dem Wasser der süßen Seen und der salzigen Ostsee. Frisch und regional sind die Produkte, die in den Küchen der Schlösser und Herrenhäuser Mecklenburg-Vorpommerns verarbeitet werden und köstlich auf den Gutstisch kommen.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Freudenstadt im Schwarzwald
  • Kassel entdecken - Stadt, Natur, Kultur und Märchen
  • Boppard - Vielfalt zum Träumen
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • Regensburg an der Donau - Urlaubskatalog

Die schönsten Hotels

Ole Liese auf Gut Panker nahe der Hohwachter Bucht

In der "Olen Liese" auf Gut Panker kommen gestresste Großstädter zur Ruhe. SEHNSUCHT DEUTSCHLAND war zu Gast und ist seitdem überzeugt: Auf Gut Panker ist die Welt noch mehr als nur in Ordnung.

> mehr

Deutsche Nationalparks

Vogel des Jahres 2010: Der Kormoran

Seit der Kormoran in Konkurrenz zu Anglern und Fischern stand, wurde er weitestgehend ausgerottet. Als Vogel des Jahres soll dem exzellenten Taucher nun neue Aufmerksamkeit geschenkt werden.

> mehr

Niedersachsen

Salz und Hering - Lüneburg

Erst war das Salz, dann kamen die Heringe und heute die Studenten. Gründe, warum Lüneburg eine der sympathischsten und lebenswertesten Städte im Lande ist. Empfehlung gefällig?

> mehr

Köstlich in Deutschland

Zwetschgenmarmelade

Die Zwetschgen hingen hoch, wir zeigen Ihnen wie Sie jetzt köstliche Marmelade schnell und einfach selbst machen.

> Selber kochen? Rezept gibt es HIER

Niedersachsen

Residenzstadt Celle - Altstadt, Bieneninstitut und Hengstparade

Zwischen Lüneburg und Hannover liegt Celle. Die niedersächsische Residenzstadt ist weit mehr als ein Geheimtipp.

> mehr
-- Anzeige --


-- Anzeige --