Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Ein Erlebnis - Mushertraining mit Huskys im Thüringer Wald

Winter-ABC

Eiszeit in Deutschland. Die schönsten Bräuche, Traditionen und sportlichen Aktivitäten im alphabetischen Überblick.

Text: Janika Ewers

Fotos: huskyerlebnisse.de; viertel-net/Sabine Viertel

Tipps für mehr Winterspaß

Wo ist das Meer? Eissegeln an der mecklenburgischen Ostseeküste

Wo ist das Meer? Eissegeln an der mecklenburgischen Ostseeküste

Absolut
cool ist das Einschlafgefühl im Nachtiglu Winterabenteuer für Anpacker. Nachtlager aus Schneeziegeln à la Inuit. Nachts hält der Expeditionsschlafsack mollig warm. Wo? In den Allgäuer Alpen bei Oberstdorf.
24-Stunden-Exkursion ab 139 Euro pro Person.
www.igluscout.de


Bibberlich
ist es an Deutschlands Kältepol, dem Funtensee. Bis zu minus 45,9 °C wurden an Deutschlands kältestem Ort, dem Funtensee im Nationalpark Berchtesgaden, offiziell gemessen. Im Winter nur für erfahrene Skitourengeher erreichbar, die dann im Kärlingerhaus ein geschütztes Quartier finden.

-- Anzeige --


www.kaerlingerhaus.de

Chauffiert
mit der Brockenbahn auf Norddeutschlands höchsten Berg. Die historische Lok von 1897 schnauft , dampft und wird nicht müde, sich über Europas längstes Schmalspur-Streckennetz von Quedlinburg bis zum Brocken emporzuschlängeln. In der letzten Aprilnacht ist der Teufel los, wenn die Hexen in den Mai tanzen.
www.harzinfo.de

Drachenfertig
Ziviler Ungehorsam rettete die Ostfriesische Teekultur. Was den Bayern ihr Bier, ist den Ostfriesen ihr Tee. Dem Alten Fritz war Tee als chinesisches Drachengift ein Dorn im Auge. Aber die Ostfriesen trotzten seinem Verbot und trinken bis heute ihren Tee in gemütlichen Stuben mit Kluntje (Kandis) und einem Schuss Sahne.
www.ostfriesland.de

Feurig
geht es zu beim Biikebrennen auf Sylt und an der Nordsee. Am 21. Februar brennen die Biikefeuer. Auf Sylt sieht unser perfekter Wintertag dann so aus: ausgedehnter Winterspaziergang mit steifer Brise von vorn und rotem Kliff im Rücken. Punsch und Schnack, rund um die Flammen, die den Winter ausbrennen, und anschließend traditioneller Grünkohlschmaus in einem urigen Gasthof.
www.sylt.de

Gurkenstark
mit dem Stoßschlitten durch den Spreewald touren. Einmal in hölzernen Stoßschlitten durchs Brandenburger Gurkenland gleiten. Den Spreewald verwandelt Väterchen Frost in eine Eislandschaft aus gefrorenen Fliessen und Wiesen. Egal ob man selber anschiebt oder vom Eischauffeur schieben lässt – nicht fehlen darf die Thermoskanne mit wärmendem, winterlichem Elixier.
www.spreewald-info.de

Halsbrecherisch
ist die Rutschpartie beim Eissegeln auf der Ostsee. Not macht erfinderisch: Im Winter schnallten die Holländer einst Kufen unter ihre Segelboote. Auch in Deutschland entwickelte sich das Segeln auf spiegelglatten Eisflächen schließlich zum rasanten Wintersport. Bizarres Segelrevier: die Boddenlandschaft an der mecklenburgischen Ostseeküste.
www.fischland-darss-zingst.net

Eisig
peitscht die Luft bei einer Huskytour. Vom Muskelpaket zum Kuscheltier in der Winterwelt des Thüringer Waldes. Vor den Schlitten gespannt packt die Huskys das Rennfieber, in der Pause freuen sie sich über Streicheleinheiten von ihren Freizeit-Mushern.
www.huskyerlebnisse.de

Immer da
ist das Klimahaus in Bremerhaven. Ausflug ins wahre Winterreich gefällig? Oder lieber eine warme Abwechslung zum deutschen Winter und ab in die Tropen? Im Klimahaus liegen Sommerfeeling und Winterlust Tür an Tür. Klimawandel entlang des achten Längengrades Ost.
www.klimahaus-bremerhaven.de


Kugelsicher
lockt das Alstereis zum unvorhersehbaren Wintervergnügen. Zwei Wochen ununterbrochenen starken Frost (um minus 10 °C) braucht die Alster, damit ihre Eisdecke auf rund 20 Zentimeter anwächst. Einzigartiger Zauber mitten in der Stadt. Wenn alles stimmt, begeistert das seltene Vergnügen kühle Hanseaten und Hamburg-Fans.
www.hamburg.de/alstereisvergnuegen

Leichtfüßig
mit Schneeschuhen durchs winterweiße Erzgebirge wandern. Wintersport ohne Voraussetzungen. Wer gehen kann, kann das auch mit Schneeschuhen. Über dichte Schneedecken abseits der allgemein zugänglichen Winterwanderwege geht es im Einklang mit der Natur durchs Erzgebirge. Geführte Tagestouren ab 29 Euro pro Person.
www.erlebnisschmiede-erzgebirge.de

Medizinisch
wirksam ist Deutschlands einzige Schokoladen-Apotheke. Zu Risiken und Nebenwirkungen braucht man nicht den Arzt zu fragen, sondern hält besser Rücksprache mit Hüft e und Lieblingsjeans. Berlins Schokoapotheke. Versüßt den Winter. Wer nicht vor Ort stöbern kann, genießt die Schokolade im Abo für zu Hause.
www.winterfeldt-schokoladen.de

Nordisch
frisch ist es auf dem Graswarder, einem Winteridyll für Einsiedler 230 Hektar groß ist das Naturschutzgebiet auf der Halbinsel Graswarder vor Heiligenhafen. Ferienhaus mit wärmendem Bollerofen im Herzen von Heiligenhafen ab 135 Euro pro Nacht.
www.ferienhaus-achterdeck.de

Pinkelig
unser liebstes Wintergericht ist und bleibt Grünkohl Pinkel (Wurst), Bauchspeck und Kassler mit Senf lieben Nordlichter zur dampfenden Friesenpalme. Ob man Kartoffeln zuckert oder salzt, lernt man in der Grünkohlhauptstadt Oldenburg beim Studium auf Kohldiplom.
www.gruenkohl-akademie.de

Rüschig
geht es auf Hamburgs härtester Buckelpiste zu Hamburgisch für „rutschig“. Im steilen Schinckels Park in Hamburg-Blankenese gehen Todesmutige auf Kreeks (selbst gebauten Holzschlitten) mit bis zu 80 Stundenkilometern rüschen. Spektakel für Zuschauer und Fahrer. Danach Tee und Torte bei Monika.
www.luehmanns-teestube.de

Schusssicher
ist das Vergnügen mit dem Eisstock. Nicht zu verwechseln mit Curling ist das Eisstockschießen, das bundesweit Anhänger auf offenen und künstlichen Eisflächen findet. Besonders schön mit Blick auf das Nymphenburger Schloss schießt es sich in München.
www.eisstock-muenchen.de

Trendig
sind die Drachen der Lüfte auf der Wasserkuppe. Auf Hessens höchstem Berg weht frischer Wind. Ideale Voraussetzungen zum Snowkiten bietet das Hochplateau der Wasserkuppe in der Rhön. Mit Snowboard und großem Lenkdrachen genießen die Kiter den hiesigen Auftrieb.
www.snowkite.de

Verrutscht
ist das Rodelvergnügen auf der Wallbergbahn. Rasanter Schlittenspaß inklusive Panoramablick über den Tegernsee. Deutschlands längste Naturrodelbahn führt über eine Strecke von 6,5 Kilometern vom Wallberg ins Tal. Schlittenverleih an der Talstation. Leihrodel für 5 Euro pro Tag.
www.wallbergbahn.de

Watteweich
mutet das Naturschneeparadies auf der Zugspitze an. Mit 2.962 Metern ist die Zugspitze der höchste Gipfel Deutschlands. 22 Pistenkilometer und unzählige Hänge zum Freeriden in feinstem Naturschnee finden sich in Deutschlands einzigem Gletscherskigebiet.
www.zugspitze.de

Zeitnah
startet der Frühling im warmen Markgräflerland. Während sich der Rest des Landes noch in Frost und Eis hüllt, hält im Markgräflerland südlich von Freiburg bereits der Frühling Einzug. Durch die burgundische Pforte strömen warme Südwestwinde ins Oberrheintal und sorgen für zeitigen Frühlingsbeginn.
www.markgraefler.de



Weitere interessante Artikel

Romantik Hotels in Deutschland - Wohlfühlen auf höchstem Niveau

Ob idyllisch am See, hoch oben in den Bergen, direkt am Meer, am lebhaften Dorfplatz oder inmitten grüner Wiesen...Romantik Hotels & Restaurants steht für die Vielfalt europäischer Regionen, für exzellentes Gastgebertum und professionelles Know-How.

Kurztrip - Binz

Bäderarchitektur in Reinkultur: Das Ostseebad an Rügens Ostküste entfaltet in der Nebensaison seinen ganzen Charme. Nicht so voll wie im Sommer und morgens scheint die Sonne rot auf die Kreidefelsen.

Jetzt registrieren und über Deutschland schreiben!

Sie leben, reisen und entdecken? Vor allem in Deutschland? Schreiben Sie es auf. Und veröffentlichen es hier bei uns. Jetzt registrieren.

Freiburg im Breisgau - jugendliche Sonnenstadt

Von der Sonne verwöhnt, voller Lebensfreude und reich an Kultur: Warum die Schwarzwaldhaupstadt Freiburg im Breisgau immer einen Besuch wert ist und was man außer den Bächle auf keinen Fall verpassen sollte.

Dynamikum - Science-Center in der Pfalz

Naturwissenschaften waren in der Schule bestimmt nicht jedermanns Sache. Wer physikalische Gesetze nun einmal anschaulich und am eigenen Leib erlleben möchte, sollte sich das Dynamikum in Pirmasens anschauen

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Wilhelmshaven - Lust auf Meer
  • Dithmarschen – Echte Küste. Echtes Land.
  • Regensburg an der Donau - Urlaubskatalog
  • OstseeFerienLand - wo Urlaub in Schleswig-Holstein am Schönsten ist
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
  • Münster - bezaubernd alt, aufregend jung
-- Anzeige --


-- Anzeige --