Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Für gut befunden - Holger Koch und seine Weine

5 Flaschen für die letzten Gläser des Jahres

Weinreich. Die besten Tipps von Stephan Reinhardt zum Jahresausklang.Prost!

Text: Stephan Reinhardt

Fotos: Weingut Holger Koch; Weingut August Kesseler

Fühlt sich in seinem Weinberg sichtlich wohl, August Kesseler

Fühlt sich in seinem Weinberg sichtlich wohl, August Kesseler

2011 SILVANER KABINETT TROCKEN KALKMINERAL, RUDOLF MAY (FRANKEN)
Das ist ein echter Frankenwein: Feinwürzig, fast kreidestaubig in der Nase und mit pikanter Zitrusfrucht- und Kernobstfrische versehen, zeigt er sich am Gaumen saftig, aromatisch und nachhaltig, obgleich er doch nicht schwer ist. Aber richtig trocken! Hervorragender Allrounder zum Essen und danach. Ab 9,80 Euro bei www.rindchen.de

2010 PINOT BLANC HAUS KLOSTERBERG, MARKUS MOLITOR (MOSEL)
Markus Molitor ist einer der herausragenden Winzer Deutschlands, was sich auch in diesem preiswerten Weißburgunder zeigt. Reife und konzentrierte Fruchtaromen gepaart mit feiner Schieferwürze und kühler Eleganz, kräftigem Körper und langem Nachhall. Wenn einer so hervorragende Weine für knapp 10 Euro anbietet, fragt man sich: Wie gut mögen da erst seine viel teureren Rieslinge sein? Ab 9,90 Euro bei www.alleswein.com

-- Anzeige --



2010 KAISERSTUHL SPÄTBURGUNDER, HOLGER KOCH (BADEN)
Dieser biodynamisch erzeugte Spätburgunder zeigt alle Vorzüge der Sorte, die international Pinot Noir genannt wird: klare und frische Fruchtaromen von roten Beeren und Kirschen, kühle Eleganz und französische Finesse. Für knapp 9 Euro ist das ein exzellenter Rotwein ohne jede Schwere und Schwülstigkeit. Ab 8,90 Euro bei www. viniculture.de

2011 LORCHER SCHLOSSBERG RIESLING ALTE REBEN SPÄTLESE, AUGUST KESSELER (RHEINGAU)
August Kesseler erzeugt nicht nur zwei der teuersten Spätburgunder Deutschlands (sowohl der Assmanns häuser Höllenberg wie auch der Rüdesheimer Berg Schlossberg kosten, so sie denn erzeugt werden, mehr als 120 Euro pro Flasche), sondern auch herausragende Rieslinge, was ja die Paradedisziplin des Rheingaus ist. Diese nicht ganz trocken gegorene Spätlese aus Lorch wächst wie ein Moselwein auf Schieferboden, was dem herrlichen Quittenaroma eine kühle, mineralischwürzige Duftnote verleiht. Im Mund ist dieser große, körperreiche, über viele Jahre haltbare Riesling bei aller Dichte und Intensität von faszinierender Fruchteleganz und pikanter Rasse, die ihm einen animierendwürzigen Abgang beschert, wie er für den Rheingauer Riesling so typisch ist. Ab 18 Euro bei www.august-kesseler.de

2011 BRAUNEBERGER RIESLING KABINETT FEINHERB, FRITZ HAAG (MOSEL)
Einer meiner Rieslinge des Jahres! Erstens, weil es echte, das heißt leichtfüßige und tänzerische Kabinett weine mit versteckter, also kaum schmeckbarer Restsüße nur noch selten gibt, da sie entweder zu schwer oder zu süß oder gar beides sind. Und zweitens ist der Brauneberger ein Wein alter Schule von einem der renommiertesten Rieslingerzeuger der Welt und stammt aus einer der Hochburgen des Rieslings – aus der Brauneberger Juffer. Wer die Faszination von Moselrieslingen ergründen will, der sollte damit beginnen. Er wird immer wieder zu diesem Wein zurückkehren. Ab 12 Euro bei www.karl-kerler.de

Weitere interessante Artikel

Bäume, Brotzeit, Bier - die schönsten Biergärten in Deutschland

Die Biergartensaison ist eröffnet: Unter schattigen Kastanien, an lauschigen Seeufern oder in grünen Wäldern genießt man kühles Bier, deftige Spezialitäten und urgemütliche Atmosphäre. Diese zehn Biergärten sollten Sie unbedingt kennen.

Afan Reisen - Bustouristik mit Leib und Seele

Afan Reisen mit Sitz im nordrheinwestfälischen Dormagen ist seit 20 Jahren als erfolgreiches Busunternehmen mit Leib und Seele bekannt.

So schmeckt Schleswig-Holstein

Eine Frau von der Küste zu ehelichen, ist auch kulinarisch ein Glücksfall, weiß der verzückte Herr Paul. Dank der mitgeheirateten Großmutter singt er zwischen Austern, reichlich Frischfisch und Sattelschweinen das Hohelied auf Birnen, Bohnen und lecker Speck.

Der Denkmalschutz in Deutschland

"Denkmalschutz ist unser Dank an die Vergangenheit, die Freude an der Gegenwart und unser Geschenk an die Zukunft." Was wären unsere Städte und Dörfer ohne historische Gebäude? Gebäude, die Geschichten erzählen, die typischen Eigenheiten einer Region verkörpern, Wahrzeichen sind und Menschen miteinander über Zeit und Länder hinweg miteinander verbinden?

Moselradweg - der Weinselige

Entlang der Mosel bis zum Rhein fährt man auf diesem Radweg durch wunderschöne Weinanbaugebiete und erlebt wahre Kulturschätze.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Ingolstadt an der Donau
  • Dithmarschen – Echte Küste. Echtes Land.
  • Aller-Leine-Tal - Erlebniswelt Lüneburger Heide
  • Viechtacher Land - Natur & Kultur im Herzen des Bayerischen Waldes
  • Heilklima-Wandern in Deutschland
  • Bad Brückenau - Bayerisches Staatsbad
-- Anzeige --


-- Anzeige --