Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Traditionell angerichtet: Die Weihnachtsgans; Foto: Andrea Thode für effilee

Typisch Deutsch: Weihnachtsgans

Neidvoll schauen wir oft auf die französische oder asiatische Kochkunst. Dabei haben wir im eigenen Land kulinarische Hochgenüsse zu bieten. In unserer Rubrik "Typisch Deutsch" stellen wir die leckersten Gerichte vor. Diesmal: Weihnachtsgans Zum Fest der Liebe gibt es Gans oder gar nichts.

Text: Stevan Paul

Festessen: Gans oder gar nichts

Der Klassiker zum Fest der Liebe - Die Weihnachtsgans; Foto: Andrea Thode für effilee

Der Klassiker zum Fest der Liebe - Die Weihnachtsgans; Foto: Andrea Thode für effilee

Die Arbeit als Foodjournalist gestaltet sich bisweilen tragisch, ihren traditionellen Tiefpunkt hat sie im August. Wenn im Spätsommer die Weihnachts- und Winterausgaben der meisten Magazine produziert werden, kann man in den Versuchsküchen Köche weinen sehen angesichts zu Stein gefrorener Weihnachtsgänse, die ihrem Auftritt als Fotomodell entgegentauen – auch dem Autor dieser Zeilen ging es so.

Dieses Unglück ist der biologischen Uhr der Gans geschuldet: Die edlen Tiere sind in Sachen Fortpflanzung ausgesprochene Saisonarbeiter. Nur im Frühjahr legen sie Eier, im Frühsommer wird geschlüpft und pünktlich zur Weihnachtszeit ist die Gans ausgewachsen. Hauptschlachtzeit ist in Deutschland ab dem 20. Dezember. Es gibt nur eine Ausnahme: den 11. November, Martinstag.

-- Anzeige --



Der Sage nach soll der bescheidene Sankt Martin im Winter 372 versucht haben, sich vor seiner Weihe zum Bischof zu drücken, indem er sich in einem Gänsestall versteckte. Doch er wurde von den schnatternden Vögeln verraten und so revanchierte sich Bischof Martin mit einem großen Gänseessen. Am Martinstag endete früher das Wirtschaftsjahr der Bauern – Löhne, Zinsen, Pacht und Steuern waren fällig. Bezahlt wurde teilweise mit frisch geschlachtetem Vogelvieh, die Martinsgans war die letzte große Mahlzeit vor dem Beginn der Adventfastenzeit.

Die fettesten Tiere aber hielt man sich bis zum Heiligen Abend. Bis heute gilt die Weihnachtsgans als der kulinarische heilige Gral der deutschen Hausfrau, sie ist die Krönung ihrer Kochkunst. Fürsorgliche Mütter werkeln bereits vor Morgengrauen in der Küche, damit zum Einbruch der Dunkelheit die Gans auf dem Tisch steht. Die sorgsam gehüteten Familienrezepte variieren nur leicht bei Fragen der Füllung, Temperatur und Garzeit – die Gans ist ein Traditionsessen, das keinerlei Modernisierung duldet.

...weiter auf Seite 2...

----------------------------------
Fotos: Andrea Thode für effilee

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

10 Fragen an Skilanglauflegende Peter Schlickenrieder

Teil 2 von 10 Fragen an. Diesmal Peter Schlickenrieder. Einer der erfolgreichsten Skilangläufer Deutschlands. Was er neben Wintersport noch mag und warum Deutschland für ihn wunderschön ist, verriet er uns im Interview.

Feuchtwangen - Festspielstadt mit Tradition

Feuchtwangen bietet für Groß und Klein jede Menge Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten. Familienfreundliche Hotels und Gasthöfe, ebenso wie zahlreiche Ferienwohnungen. Auf den verschiedenen Ferienbauernhöfen können die Kinder nach Herzenslust spielen und toben und die Eltern einen erholsamen Urlaub verbringen. Die herrliche Landschaft eignet sich wunderbar zum Wandern und Radfahren.

Bodensee-Radweg - der Mediterrane

Auf dem Bodensee-Radweg gibt es so viele Attraktionen zu entdecken, dass die Tagesetappen relativ kurz sind. Ein perfekter Weg also auch für Hobbyradler.

Wahrzeichen: Der Dom in Köln ist Welterbe der UNESCO

Er ist eine der architektonischen Glanzleistungen der Menschheitsgeschichte: Als vollkommenstes Beispiel des gotischen Baustils zum Welterbe erklärt, ist der Kölner Dom DAS Wahrzeichen der Rheinmetropole und Weltkulturerbe der UNESCO seit 1996.

Mit Captain Cork in den Weinkeller

So viele Weine, so wenig Raum für „artgerechte“ Lagerung. Also los, erlaubt ist, was Platz schafft. Gelsenkirchener Barock auf den Sperrmüll, Pappkartons ins Altpapier und eine konstante Raumtemperatur sind gute erste Ansätze. Was wirklich wichtig ist, um schönen Weinen eine gute Heimat zu geben, erzählt Manfred Klimek alias Captain Cork.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • ULM ... in Ulm, um Ulm und um Ulm herum …
  • Dithmarschen – Echte Küste. Echtes Land.
  • Ruhr Tourismus - Metropole Ruhr 2015
  • Regensburg an der Donau - Urlaubskatalog
  • ZugspitzLand – Urlaub in allen Variationen
  • Boppard - Vielfalt zum Träumen
-- Anzeige --


-- Anzeige --