Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Eva Habermann; Foto: www.redpoint.tv

10 Fragen an Eva Habermann - Klug, hübsch, Habermann

Was lieben Deutsche an ihrem Land? Diesmal im Interview Eva Habermann, Schauspielerin aus Hamburg

Fotos: Redpoint TV

Eva Habermann spricht über ihr Leben zwischen Elbe und Alpen; Foto: www.redpoint.tv

Eva Habermann spricht über ihr Leben zwischen Elbe und Alpen; Foto: www.redpoint.tv

Sehr hübsch, sehr sportlich und mit einer liebenswürdig-selbstbewussten Lässigkeit
ausgestattet, die klugen Hanseatentöchtern eigen ist, bietet die Hamburger
Schauspielerin, Jahrgang 1976, ein gutes Beispiel für eine vielseitige, moderne Frau.
Sie selbst sieht sich „als Typ der sympathischen, idealen Schwiegertochter“, was
viele Hauptrollen in quotenstarken Herz- Schmerz-Fetzen belegen.

Sie spielte die rassige Saloon-Lady Kitty LaBelle bei den Karl-May-Spielen, badete in Spielpausen
mit den Kollegen im See und brachte Erol Sander als Winnetou ob so viel

-- Anzeige --


Weiblichkeit ganz durcheinander.

Privat liebt sie den Münchner Ludwig, der sie bei
Dreharbeiten so küsste, dass eine spätere Hochzeit denkbar ist. Viel Glück, Eva!

Frau Habermann, drei Gründe für Ihr
Leben in Hamburg?


Ich komme aus der schönsten Stadt Deutschlands, mag den trockenen Humor. Und das schlechte Wett er, ein Grund übrigens, den ganzen Tag im Bett zu bleiben (grinst).

Was ist Glück für Sie?

Tolstoi hat gesagt: „Glück besteht nicht
darin, tun zu können, was man will,
sondern genau zu wollen, was man
gerade tut.“ Und ich mag, was ich gerade
tue.

4 Tage frei! Ideen für einen Kurztrip,
wer kommt mit?


Im Sommer zum Surfen, Grillen,
Gitarrespielen an den Strand von
St. Peter Ording, im Winter Skifahren
in den Bergen. Mit Ludwig, meinem
Freund.

Was sollte ein ausländischer Gast im
Lande sehen?


Schloss Neuschwanstein, außerdem den
Chiemsee und die Fraueninsel. Und die
Lange Anna auf Helgoland.

Und was auf keinen Fall probieren?

Nüchtern in einem Oktoberfestzelt zu
sein oder als Frau durch die Herbert straße
auf St. Pauli zu gehen.

Was ist Ihr typisch deutsches Leibgericht?

Ganz norddeutsch: Birnen, Bohnen und
Speck.

Worüber und wann lachen Sie am liebsten?

Über Kurt Krömer mit seiner genialen
Selbstironie.

Deutsche Einheit für Sie persönlich?

Viele schöne und wichtige Freundschaften
und mit Berlin die beste Hauptstadt.

Wie feiern Sie Weihnachten?

Klassisch und traditionell mit meinen
Eltern samt Weihnachtsbaum, -plätzchen,
-messe und -liedern in Hamburg, wohl
ohne Schnee, danach mit Ludwig und
Schnee in München.

Sehnsucht Deutschland ist für Sie ...

Sehnsucht nach Ordnung, Pünktlichkeit,
Arbeitsmoral, Zuverlässigkeit, Sicherheit,
unseren Autobahnen, deutschem Bier
und deutscher – besonders bayerischer –
Küche.

------------------------------------------------
Fotos: www.redpoint.tv

Weitere interessante Artikel

Schloss und Park Pillnitz - Exotik trifft sächsischen Barock

Schloss und Park Pillnitz sind eine ausgedehnte Barockanlage, in der nichts fehlt, was ein Kurfürst zu seinem Vergnügen braucht. Auch Exotisches kommt nicht zu kurz: Pillnitz ist nach der Mode der Zeit "indianisch" inspiriert.

Kantine(n) - die besten Kantinen in Deutschland

Wenn Sie das nächste Mal in Deutschland unterwegs sind und der Hunger packt Sie, könnte eine deutsche Kantine eine prima Alternative sein. Wo die besten deutschen Kantinen zu finden sind, erfährt auf dem Portal www.diekantinen.de Gute Alternativen für kleines Geld.

10 Fragen an Axel Milberg - kauzig, kantig, komisch

Sehnsucht Deutschland fragt nach: Was lieben Deutsche an ihrem Land? Schauspieler Axel Milberg alias Tatort-Kommissar Klaus Borowski stand Rede und Antwort in Teil 6 unserer Rubrik 10 Fragen an.

Rügenstochter - Anke Harnacks Liebeserklärung an ihre Heimatinsel

Sie ist die größte aller deutschen Inseln. Das lässt sich messen. Sie ist die schönste aller Inseln. Das lässt sich behaupten. Sie ist Ankes Insel. Das stimmt faktisch natürlich nicht. Sie ist ihre große Liebe. Daran lässt sich nicht rütteln.

Strandhotel Glücksburg - das weiße Schloss am Meer

Schon durch seine Lage mit unverbaubarem Ostseeblick ist das Strandhotel Glücksburg verwöhnt. Und seit seiner Wiedereröffnung im Dezember 2007 strahlt es auch von innen wieder in ganz besonderem Glanz.

Suche  
Fotowettbewerb 2016
Jetzt den Kalender 2017 bestellen!
Cover 2015
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 04/2016

Ausgabe 04/2016


Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Kühlungsborn - das Ostseebad mit Flair
  • Bad Kissingen - Kannewischer Collection - Wellness in Deutschland
  • Viechtacher Land - Natur & Kultur im Herzen des Bayerischen Waldes
  • OstseeFerienLand - wo Urlaub in Schleswig-Holstein am Schönsten ist
  • Heilklima-Wandern in Deutschland
  • Brilon & Olsberg im Sauerland
-- Anzeige --


-- Anzeige --