Hallo,
und herzlich willkommen zurück. Ihr letzter Login war am um .

Mein Ostdeutschland

Reise durch Mecklenburg / Tag 8 - Nationalpark Jasmund auf Rügen

Von David [118 Beiträge]   |   01.10.2007 um 11:28:42

Gestärkt durch ein fulminantes Frühstück auf Gut Tribbevitz machen wir uns auf den vertrauten Weg Richtung Rügener Nordwesten.

Nach Kap Arkona wollen wir heute den Nationalpark Jasmund, einen von 14 deutschen Nationalparks, entdecken. Berühmt ist der Nationalpark durch seine von der Ostsee weithin sichtbare Visitenkarte, die Kreidefelsen, denen Caspar David Friedrich durch sein Gemälde zu internationaler Bekanntheit verholfen hat.

Auf dem Weg liegt Lohme, ehemaliges Fischerdorf mit exponierter Lage am Kliff und entsprechender Fernsicht.
Hier, auf dem Balkon Rügens, gibt es auch DIE Terrasse Rügens. Und zwar am Panorama Hotel Lohme. Zu jeder Tageszeit verzaubert – eben – das Panorama. Windig ist es jetzt allerdings auch. Und frisch. Gestern hatten wir noch von der anderen Seite der Bucht in diese Richtung geschaut und ob des Blickes gestaunt.

Und natürlich stoppen wir auch bei Schloss Spyker. Braunrot liegt es in der Sonne, umgeben von prächtigem alten Laubbaumbestand. Wie die meisten auf Vordermann gebrachten Schlösser und Landgüter kann man hier inzwischen wohl auch ganz lecker essen und in herrschaftlichem Ambiente nächtigen.

Aber der Königsstuhl und der ihn umgebende Nationalpark dürfen nicht länger warten. Frühzeitig wird man abgefangen, darf auf einen Parkplatz, um danach den rund 3 km langen Weg durch vornehmlich prächtige Buchenwälder zu wandern. Nur der Bus fährt bis vor das Besucherzentrum.

Das Besucherzentrum ist ein Erlebnis, positiv gemeint. Für kleine und große gibt es Kopfhörer und unterschiedliche Programme, alles darf an anfassen, überall draufdrücken usw. Ich selber habe mich früher in Besucherzentren und ähnlich immer gelangweilt, hier ist auch für mich sehr kurzweilig und interessant. Unser kleiner Sohn wird auch nach Wochen noch vom Nationalpark Jasmund erzählen. Ziel erreicht, würde ich sagen.

Beste Grüße, DP


Kommentare

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Um einen Kommentar zu einem Artikel zu schreiben müssen Sie
registriert und eingeloggt sein.





-- Anzeige --


-- Anzeige --