Hallo,
und herzlich willkommen zurück. Ihr letzter Login war am um .

Mein Schleswig-Holstein

Anglerforum SH: Nicht nur für den Norden Deutschlands

Von JoBre [1 Beiträge]   |   14.10.2008 um 19:56:17

Noch vor Jahren als verbandseigene Diskussionsplattform für die schleswig-holsteinischen Angler und Fischer durch den Landessportfischerverband Schleswig-Holstein gegründet, ist das Anglerforum SH heute weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Nachdem sich zunächst noch Angler aus Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern mit den schleswig-holsteinischen Petrijüngern über ihr Hobby ausgetauscht haben, sind heute sogar die bayerischen und sächsischen Angelfreunde aktiv am Forumsgeschehen beteiligt.

Über 1.200 Angler diskutieren aktiv und lebhaft über das Angelgeschehen an Deutschlands Gewässern. Dabei steht der freundliche und familiäre Umgangston im Anglerforum SH an erster Stelle. Beschimpfungen und verbale Entgleisungen unter dem Deckmantel der Anonymität, wie man sie in vielen anderen Internetforen heute findet, sucht man hier vergeblich. Ständige Aufmerksamkeit und gegebenenfalls ein Eingreifen der fachkundigen Moderatoren des Boards sorgen dafür, dass die Nettiquette hier die Oberhand behält.

Im Anglerforum SH sind in den Jahren Freundschaften gewachsen. Regelmäßig verabreden sich die Mitglieder zu gemeinsamen Angelveranstaltungen, sei es zum Kutterangeln auf der Ostsee oder zum geselligen Angeln an den Gewässern Norddeutschlands mit anschließendem Grillen und Camping. Dafür reisen sogar Angler aus Nordrhein-Westfalen extra mit dem Auto an.

Auch inhaltlich und fachlich kann das Anglerforum SH überzeugen. Geleitet wird das Board von den Fachreferenten des Landessportfischerverbandes Schleswig-Holstein, die zu allen anglerischen Fragen und Themen fachkundige Antworten geben. Und das geschieht in aller Regel noch am selben Abend oder spätestens am nächsten Tag. Rechtliche Fragen beantwortet der auf das Angelrecht spezialisierte Rechtsanwalt Robert Vollborn. So berät er zu Vereinsrecht und Fischereirecht gleichermaßen die verbandseigenen Mitglieder und die anderen Nutzer des Forums.

Für Fragen nach Gewässergüte und Fischereibiologie steht der diplomierte Fischereibiologe und Fischereiberater Martin Purps den Usern zur Verfügung. Hier erhält der interessierte Angler Auskunft zu Fischarten, Fischkrankheiten, Parasiten und zum Fischbesatz in verschiedenen Gewässern.

Als jüngstes Projekt des Anglerforums Schleswig-Holstein gilt das Angelwiki. Hierbei bietet sich dem Nutzer ein nach Wikipedia´s Vorbild entstandenes und noch im Aufbau befindliches Angellexikon mit derzeit schon über 1.200 Fachbegriffen aus der Angelwelt. Die Fachbegriffe werden ausführlich beschrieben und oft mit Bildern ergänzt. Und genau wie bei Wikipedia werden die Begriffe von den Mitgliedern des Forums selbst eingestellt, gepflegt und bearbeitet.

Für das Anglerforum SH geht der Weg beständig nach oben. Täglich treten neue Angler der Online-Gemeinschaft bei und werden damit Teil einer wachsenden Gruppe von Anglern, die ihr Hobby nicht mehr nur am Gewässer ausüben. Das Internet hält Einzug in eine Gruppe von eigentlich naturliebenden Hobby-Anglern, die früher sicher mehr Zeit am Gewässer und weniger am heimischen PC verbracht haben.

Link zum Forum: <a href="http://www.anglerforum-sh.de" target="_blank">www.anglerforum-sh.de</a>


Kommentare

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Um einen Kommentar zu einem Artikel zu schreiben müssen Sie
registriert und eingeloggt sein.





-- Anzeige --


-- Anzeige --