Hallo,
und herzlich willkommen zurück. Ihr letzter Login war am um .

Mein Leben

Besuch von unten/Teil 2

Von David [118 Beiträge]   |   29.10.2007 um 19:49:00

Ich will nicht lange rumreden: er ist noch da.

Inzwischen sieht es in unserem Garten aus wie in den Ardennen in tempi passati.

Da trotz allem die Strategie auf lebend fangen ausgerichtet ist, haben wir zunächst aufgehört von diesem kleinen Ungeheuer als Mauli zu sprechen.

Unnötige Verniedlichung eines Unterweltskameraden, den schon der alte Brehm als "gräßliches Raubtier" bezeichnet hat. Intern heißt er daher wieder Maulwurf. Und zwar einer, den es zu fangen gilt. Mauli ist er erst dann wieder, wenn er mit einem Abstand von mind. 500 m zu unserem dann wunderbar kultivierten Boden das Tiefe sucht.

Da jetzt von Sommer- auf Winterzeit umgestellt wurde, hat er den Grabebetrieb vorübergehend eingestellt, glauben wir jedenfalls. Vielleicht war er am Wochenende auch nur Bekannte im Nachbargarten besuchen.

Bald mehr zu diesem Thema an dieser Stelle,

Gruß, DP


Kommentare

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Um einen Kommentar zu einem Artikel zu schreiben müssen Sie
registriert und eingeloggt sein.





-- Anzeige --


-- Anzeige --