Fenster schliessen
Sehnsucht Deutschland - Film
Foto: Deutsches Museum

Deutsches Museum München - das tollste Museum der Welt

Wie kein anderes Museum der Welt präsentiert das Deutsche Museum in München den technischen Fortschritt und die technisch-naturwissenschaftlichen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts.

Text: Redaktion SD

Fotos: Deutsches Museum

Museum von Weltrang mit 1,4 Millionen Besuchern jährlich

Deutsches Museum Verkehrszentrum, Halle III. Foto: Deutsches Museum

Deutsches Museum Verkehrszentrum, Halle III. Foto: Deutsches Museum

Es ist eines der ersten naturwissenschaftlichen Museen der Welt mit dem größten Bestand an wertvollen technischen und naturwissenschaftlichen Originalexponaten.

Mit rund 55.000 qm Ausstellungsfläche ist es nicht nur eines der größten Museen der Welt, es ist auch eines der erfolgreichsten: Jährlich besuchen ca. 1,4 Millionen Menschen aus aller Welt das Deutsche Museum und sind fasziniert und begeistert – zwei Drittel von Ihnen sind Jugendliche oder junge Erwachsene.

Zwei Nobelpreisträger aus Bayern - Ernst Otto Fischer, Chemie, und Rudolf Mößbauer, Physik, betonen, dass die Wahl ihres Studiengangs und auch ihre spätere Arbeit maßgeblich durch das Deutsche Museum beeinflusst wurden. Sogar Umberto Eco entdeckte seine Liebe zur Technik und den Naturwissenschaften Ende der fünfziger Jahre im Deutschen Museum in München - Inspiration für seine Romane, die - wie „Das Foucaultsche Pendel“ - Weltliteratur wurden.

-- Anzeige --



Seit über 100 Jahren ist es der Anspruch des Deutschen Museums - er gleicht oft der Quadratur des Kreises - Wissenschaftlichkeit mit Anschaulichkeit zu verbinden und Grundwissen über naturwissenschaftlich-technische Zusammenhänge spannend und populär zu vermitteln.

Gründer Oskar von Miller wollte 1903 eine „dreidimensionale Enzyklopädie“ der Naturwissenschaften und der Technik schaffen. Jedes Fachgebiet sollte in seiner historischen Entwicklung bis zur Gegenwart gezeigt werden - die einzelnen Abteilungen sind daher klassischen Wissensgebieten oder bedeutenden Industriezweigen gewidmet. Die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte brechen jedoch diese strenge, eindimensionale Ordnung auf: Oft sind es heute die Grenzgebiete zwischen den alten Fächern, in denen die spannendste Forschung abläuft und die größten Fortschritte erzielt werden.

Auch der Anspruch der Vollständigkeit ist angesichts der rasanten Entwicklungen in Forschung und Technik illusorisch geworden: An die Stelle der enzyklopädischen Auffassung zu Zeiten Oskar von Millers ist heute ein exemplarischer, ganzheitlicher Ansatz getreten, bei dem die Wirkungen auf den Menschen im Mittelpunkt stehen.

Seite 1 von 3
<< < 1 2 3 > >>

Weitere interessante Artikel

Rheinromantik - wahre Schönheit oder reine Vermarktung

Schlösser, Burgen, Romantik, Väterchen Rhein lockt seit jeher Deutsche, Japaner und Amerikaner gleichermaßen. Das enge Tal, stark befahren vom Auto- und Bahnverkehr, bleibt trotzdem reizvoll wie eh und jeh. Ist das so?

Deutscher Klassiker - der Reichstag in Berlin

Der Bundestag hat seinen Sitz in dem 1999 fertig umgebauten Reichstagsgebäude. Der britische Architekt Sir Norman Foster setzte seine Entwürfe um und es entstand ein hochfunktionales Parlament.

10 Fragen an Eva Habermann - Klug, hübsch, Habermann

Was lieben Deutsche an ihrem Land? Diesmal im Interview Eva Habermann, Schauspielerin aus Hamburg

Die Bamberger Altstadt: UNESCO Welterbestätte seit 1993

Die altehrwürdige Kaiser- und Bischofsstadt wurde wie Rom auf sieben Hügeln erbaut. Seit 1993 ist Bamberg mit seiner Altstadt Welterbe der UNESCO. Überragt vom Kaiserdom ist sie ein denkmalgeschütztes Ensemble zwischen Mittelalter und bürgerlichem Barock.

48 Stunden Bremerhaven

Eine ganze Zeit lang sah es so aus, als würde Bremerhaven nicht wieder auf die Beine kommen. Doch dann entdeckte man eine ganz neue Kur für den angeschlagenen Stolz der Nordseeküste: Gäste. Vor allem viele. Ihretwegen könnte die Stadt vor einer neuen Blüte stehen.

Suche  
Magazin hier bestellen!
Ausgabe 01/2016

Ausgabe 01/2016


Abonnement
Einzelausgabe
Leseprobe

Newsletter hier anmelden!





Urlaubskataloge kostenlos bestellen
  • Wilhelmshaven - Lust auf Meer
  • Olsberg - Urlaub aktiv & gesund
  • Calw - Die Hermann Hesse-Stadt, der Fachwerktraum im Schwarzwald
  • Rheinland-Pfalz - Gastlandschaften
  • Regensburg an der Donau - Urlaubskatalog
  • Landidyll Hotels - traumhaft auf dem Lande
Fotowettbewerb 2016
Teilnehmen und gewinnen
Cover 2015

Niedersachsen

Deutsches Marinemuseum Wilhelmshaven - Sammlung von Weltrang

Warum meuterten 1918 die Matrosen? Welche Rolle spielte die legendäre Schlüsselmaschine Enigma im Zweiten Weltkrieg? Auf diese und andere Fragen gibt das Deutsche Marinemuseum in Wilhelmshaven mit einer der umfangreichsten Marine-Sammlungen weltweit Antwort.

> mehr

Mecklenburg-Vorpommern

OZEANEUM, NATUREUM, NAUTINEUM - Meer sehen

Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ist das größte Naturkunde-Museum Norddeutschlands. Das NATUREUM, das NAUTINEUM und das OZEANEUM, 2010 Europas Museum des Jahres, ergänzen das Ausstellungsangebot.

> mehr

Die besten Ausflugstipps

für München

Niedersachsen

phæno Wolfsburg: Die Welt entdecken

Im phæno öffnet sich eine ganze Welt: Die faszinierende und spannende Welt von Naturwissenschaft und Technik. Die Besonderheit und Schönheit verblüffender naturwissenschaftlicher Phänomene wird deutlich.

> mehr

Bremen

Klimahaus Bremerhaven - Eine Klimareise um die Welt

2009 eröffnete mit dem Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost eine weltweit einzigartige Wissens- und Erlebniswelt. Auf spektakuläre Weise werden hier Fakten zu den Themen Klima und Klimaschutz erlebbar gemacht

> mehr

Oberstaufen im Allgäu

Kurort und Sterneparadies

Das einzige Schrothheilbad Deutschlands ist in Bayern der Ort mit der höchsten Dichte an Vier- und Fünf-Sterne-Hotels mit Wellness. Und auch sonst weiß man hier gut zu leben.

> mehr
-- Anzeige --